Anzeige
Deftig-süße Plunder á la Enie

Plunder mit Marzipan-Bacon-Füllung

© sixx.de

Plunder mal anders. Enie zeigt uns ihre deftig-süßen Hefe-Teilchen gefüllt mit würzigem Bacon und süßem Marzipan. Verfeinert wird das leckere Gebäck mit Mohn. Je nach Geschmack kann man den Teig mit seinen Lieblingszutaten füllen. Probiert es gleich aus!

Anzeige

Plunder mit Marzipan-Bacon-Füllung: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 50 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 75 Min

100 ml

Vollmilch

25 g

Hefe

50 g

Butter

1

Ei

1 EL

Rohrzucker

0,5 TL

Salz

250 g

Weizenmehl

50 g

kalte Butter (zum Einarbeiten)

100 g

Bacon

50 g

Marzipan

50 g

Mohn (getrocknet)

Beim Ausrollen und Kneten viel Mehl verwenden, dass der Teig nicht kleben bleibt.

  • Für den Teig Butter und Milch in einem Topf erhitzen. Dann alles in eine Schüssel geben und die Hefe unterrühren. Das Mehl in einer anderen Schüssel mit Rohrzucker und Salz mischen.
  • Dann die Eier in die Milch mit der Hefe rühren und nach und nach das Mehl dazugeben. Den Teig gründlich kneten, so dass er glatt geschmeidig wird.
  •  Dann ein Geschirrtuch überlegen und für 30 bis 35 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Teig nach dem Gehen rechteckig ca. 30-40cm lang ausrollen.
  • Dann ein paar kalte und dünne Scheiben Butter auf ca. zwei Drittel des Teiges verteilen – etwas Abstand vom Rand halten. 
  • Dann das Drittel ohne Butter zur Hälfte über den Bereich mit Butter falten und das letzte Drittel mit der Butter dagegen falten. So entstehen drei Schichten.
  • Nun wieder auf 30-40cm ausrollen und die Falttechnik wieder 3 Mal wiederholen.
  • Schließlich ein letztes Mal auf 30-40cm ausrollen und den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Ab diesem Zeitpunkt kann der Plunder süß oder salzig gefüllt werden. Dann ca. 25 Minuten bei 200°C Ober-Unterhitze backen.

Füllvarianten: 

  • Mit Apfelstückchen, Zimt und Zucker und einer Vanillecreme.
  • Mit eingelegten Pflaumen aus dem Glas mit Ingwer und Orangenzesten.
  • Puddingcreme und Mohn 
  • Oder mit (getrockneter) Mohn, frische Aprikosen, Rosmarin und Bacon.

>> zur Videoanleitung: 


© 2022 Seven.One Entertainment Group