Kartoffeln und Speck mal anders!

Pizza mit Kartoffeln und Speck

© Photocuisine

Knuspriger Teig, würzige Speckwürfel und lecker zerlaufener Käse erwarten euch bei diesem super einfachen Pizza-Rezept. Ein Muss für Pizza-Fans! Und dazu noch perfekt, wenn man sich nicht zwischen Kartoffelauflauf und Pizza entscheiden kann.

Pizza mit Kartoffeln und Speck: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 40 Min

2 g

Portionen fertier Pizzateig a ca. 400-500g

500 g

Kartoffeln, gekocht

150 g

Speckwürfel

120 g

geriebener Emmentaler

3 Stiele

Oregano

2 Dosen

Tomaten, püriert

1 Liter

Oivenöl

1

Salz, Pfeffer

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Schritt 1:
Die gekochten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und das Oregano waschen, trocknen, zupfen und hacken. Nebenbei den Ofen auf 230 Grad vorheizen.

Schritt 2:
Den fertigen Teig entrollen und mit dem Tomatenpüree bestreichen. Die Pizza mit den Kartoffeln, sowie den Speckwürfeln belegen. Alles mit dem Käse bestreuen und das Oregano darüber geben. Die Pizza 20 Minuten backen und dann servieren.

Lust auf mehr Pizza? Wir empfehlen Pizza auf leckerem Fladenbrot. Und wenn ihr den Pizzateig lieber selbermachen wollt, dann schaut doch mal Jamie Olivers Rezept für Pizzateig an!

(Rezept: Jan Wischnewski)


© 2022 Seven.One Entertainment Group