Anzeige
Torte statt Kirschkuchen!

Philadelphia-Torte ohne Backen

Photocuisine

Diese Philadelphia-Torte ist mehr als ein Kirschkuchen! Und das Beste: sie kommt ganz ohne Backen aus, da der Boden aus Löffelbiskuit besteht. Die fruchtigen Kirschen verleihen dem Rezept einen frischen Geschmack. So locker und leicht gelingt dieses Rezept!

Anzeige

Philadelphia-Torte mit Kirschen: Rezept und Zubereitung                                                                                               

  • Vorbereitungszeit 40 Min

400 g

Philadelphia

125 g

Butter, flüssig

150 g

Löffelbiskuits

120 g

Zucker

1

Götterspeise Zitrone

0,125 Liter

Wasser

400 ml

Sahne

300 g

Kirschen

Außerdem

1 cm

Springform (Ø 30)

Schritt 1: Götterspeise zubereiten

Götterspeise nach Packung zubereiten, dabei aber nur 1/8 Liter Wasser verwenden. Danach die Götterspeise abkühlen lassen. Kirschen reinigen, trocken abtupfen, entsteinen und in zwei Hälften schneiden. Die Löffelbiskuits zerbröseln und mit der Butter vermischen. Eine Springform mit Packpapier auslegen und mit der Mischung den Boden befüllen und andrücken damit ein Tortenboden entsteht.

Schritt 2: Philadelphia-Mischung herstellen

Den Philadelphia mit dem Zucker mischen, danach die Sahne schlagen und in den Kühlschrank stellen. Die ausgekühlte Götterspeise behutsam unter die Philadelphia-Zucker-Mischung heben und das Ganze in den Kühlschrank kaltstellen. Sobald die Masse anfängt zu stocken, behutsam die bereitgestellte Sahne unterheben. Anschließend die Kirschen in die Creme geben, durchmischen und auf den Kuchenboden geben. Nach Belieben mit Kirschen dekorieren.

Ribisel-Schaumtorte

Die besten fruchtigen Torten!

Von Himbeercreme über Frischkäse bis Erdbeer-Mascarpone, hier findest du zahlreiche Rezepte für frische und fruchtige Torten.


© 2022 Seven.One Entertainment Group