Brot ohne kneten: Das Rezept aus Enie backt

No knead Bread

© sixx

Das No knead Bread hält genau das, was es verspricht: es ist ein Brot ohne Kneten und somit ganz schnell und leicht nachzubacken. Ganz simpel wird das "Brot ohne Kneten" in einem Topf gebacken und erfordert minimalen Arbeitsaufwand. 

No Knead Bread, Brot ohne Backen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 1200 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 1260 Min

590 g

lauwarmes Wasser

3 g

Trockenhefe

2 TL

Salz

1 TL

Zucker

800 g

Mehl

Schritt 1: Brotteig vorbereiten und gehen lassen

Warmes Wasser in eine große Schüssel geben. Die Hefe darin auflösen und Salz sowie Zucker zugeben. Alles gut verrühren, bis Salz und Zucker aufgelöst sind. Mehl mit einem Holzlöffel oder den Knethaken der Küchenmaschine einarbeiten. Teigschüssel mit Frischhaltefolie verschließen und an einem warmen Ort ca. 18 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Schritt 2: Teig falten (und nicht kneten)

Ein großes Stück Backpapier mit sehr viel Mehl bestäuben. Teig darauf geben. Teig mit Mehl bestäuben. Teig nun einmal von links zur Mitte klappen. Dann von rechts zur Mitte falten. Dann von oben und unten zur Mitte falten.

Schritt 3: Ab in den Ofen mit dem No knead Bread

Einen schweren ofenfesten Topf mit Deckel oder einen Bräter (ca. 4,5 l Inhalt) im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C) 10-15 Minuten erhitzen. Topf vorsichtig (heiß!) herausholen. Teig mit dem Backpapier in den Topf geben. Mit dem Deckel verschließen. Brot im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Dann den Deckel entfernen und Brot bei 200 °C nochmals 30 Minuten zu Ende backen. Das No Knead Bread aus dem Ofen nehmen, in ein Geschirrtuch einschlagen und auskühlen lassen.

Ganz besonders easy gelingt's mit der Video-Backanleitung!


© 2022 Seven.One Entertainment Group