Muffins + Cookies = Mookies

Mookies mit Schokolade und Banane

© sixx

Eine raffinierte Kombination ist dieses Rezept für Mookies. Es vereint das Beste aus Muffin und Cookie und ist einfach nur lecker! Innen fluffig und außen knusprig überzeugt uns das neue Trend-Gebäck! Enie stellt uns ein Rezept mit Schokolade, Apfelmus und Banane zusammen.

Mookies mit Schoko und Banane: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 12 Min
  • Gesamtzeit 32 Min

1

Ei

150 g

brauner Zucker

1 Päckchen

Bourbon-Vanillezucker

125 g

weiche Butter

75 g

ungesüßtes Apfelmus

1

reife Banane

150 g

Mehl

0,5 TL

Backpulver

1 TL

Salz

150 g

Schoko-Tröpfchen

100 g

Haferflocken

Schritt 1: Teig vorbereiten

Ei, Zucker, Vanillezucker und Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen, bis die Masse cremig ist. Dann Apfelmus zufügen und unterrühren.

Schritt 2: Zutaten verrühren

Banane schälen und zerdrücken. Unter den Teig rühren. Dann die Mehl, Backpulver und Salz mischen, zufügen und unterrühren. Zuletzt Schoko-Tröpfchen und Haferflocken unterheben.

Schritt 3: Mookies ausstechen

Mit Hilfe eines Eisportionierers Kugeln aus dem Teig abstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit reichlich Abstand platzieren. Evtl. mit einem Löffel die Mookies etwas flacher drücken bzw. nachformen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C) ca. 12 Minuten backen.

Zur Videoanleitung für die Mookies geht's hier


© 2022 Seven.One Entertainment Group