Anzeige
Das perfekte Fingerfood für jede Geburtstagsparty!

Marmorkuchen am Stiel

© sixx.de

Marmorkuchen in besonderer Form. Enies Gast Radio- und TV-Moderator Sebastian Winkler bringt mit seinem Kuchen am Stiel Schwung aufs Party-Buffet. Die kleinen Marmor-Häppchen sind nicht nur saftig lecker, sondern lassen sich auch ganz bequem im Stehen essen. 

Anzeige

Marmorkuchen am Stiel: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 90 Min

1

FÜR DEN HELLEN TEIG

250 g

Butter

230 g

Zucker

1 Packung

. Vanillezucker

1 Prise

Salz

4

Eier

0,5 Packung

. Backpulver

250 g

Mehl

1

FÜR DEN DUNKLEN TEIG

95 g

Zucker

75 g

Mehl

0,5 Packung

. Backpulver

1 TL

Natron

30 g

Kakao

25m litre

Öl

100 g

Joghurt

80 ml

Sahne

50 ml

Wasser

1

FÜR DIE DEKO

200 g

Kuvertüre

50 g

Schokosttreusel

Für den hellen Teig:

  • Ofen auf 150 Grad Umluft oder 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für den hellen Teig, Butter, Zucker und Vanillezucker mit einer Prise Salz schaumig schlagen. 
  • Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Masse geben.

Für den dunklen Teig:

  •  Zucker, Mehl, Backpulver Natron, Kakao vermischen.
  • Nach und nach mit den Flüssen Zutaten (Joghurt, Sahne, Öl und Wasser) vermischen. 

Fertigstellung: 

  • Beide Massen in eine gefettete Kastenform geben, mit einem Holzstab marmorieren und in den Ofen schieben. 
  • Nach 18 Minuten die Holzstäbe im Abstand von 4 Zentimetern in den Teig stecken und ca. 40 Minuten weiter backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen in Scheiben schneiden, sodass ein Stück Kuchen auf dem Stiel ist. 
  • Zum Schluss in geschmolzene Kuvertüre tauchen und mit Schokostreuseln bestreuen.

>> Zur Videoanleitung: 

Enie backt: Rezept-Bild Einfacher Marmorkuchen

Die saftigsten Marmorkuchen

Hier findest du viele leckere Marmorkuchen-Rezepte: Schnell und einfach nachgemacht, Schritt-für-Schritt erklärt!


© 2022 Seven.One Entertainment Group