Anzeige
Oh süße Charlotte...

Marmor-Charlotte aus Biskuit mit Kuvertüre

© Photocuisine

Feinster Marmorfüllung trifft luftig-weiches Löffelbiskuit in dieser exquisiten Kreation der Backkunst. Gefüllt mit einer selbstgemachten Creme aus weißer Schokolade und edler dunkler Zartbitterkuvertüre und mit einem Schuss fruchtigen Orangenlikör, nicht nur optisch ein Höhepunkt. Hier gibt es das Rezept plus Videoanleitung!

Anzeige

Marmor-Charlotte: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 8 Min
  • Gesamtzeit 38 Min
für den Teig:

6

Eier

100 g

Zucker

90 g

Mehl

10 g

Kakaopulver

für die Füllung:

3 Blätter

Gelatine

100 g

Zartbitterkuvertüre

100 g

weiße Schokolade

100 g

Eiweiß

3 EL

Orangenlikör

100 g

kalte Sahne

1 handvoll

Schokoladenspäne zum Garnieren

Außerdem:

1

Backpapier

1

Backblech

1

Küchentuch

1

Springform (20 cm)

1

Frischhaltefolie

Schritt 1:

Backofen vorheizen (auf 180 Grad). 6 Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl zum Schaum dazugeben und achtsam unterheben. Backblech mit Backpapier auskleiden. Eine Hälfte des Backbleches mit der Hälfte des Teigs befüllen und verstreichen. Die andere Hälfte des Teiges mit dem Kakaopulver vermengen und auf der zweiten Hälfte des Bleches verteilen. 8 Minuten backen.

Schritt 2:

Teig aus dem Ofen nehmen und stürzen. Backpapier vorsichtig entfernen. Teig mit einem feuchten Küchentuch bedecken.

Anzeige
Anzeige

Schritt 3:

Nun ist die Füllung an der Reihe. Gelatine in kaltem Wasser weich werden lassen. Kuvertüre hacken und schmelzen. Ebenso weiße Schokolade hacken und schmelzen. Eiweiß steif schlagen. Orangenlikör kurz erwärmen und die weiche Gelatine darin auflösen lassen. Sahne steif aufschlagen.

Schritt 4:

Frischhaltefolie auf die Springform legen. Abgekühlten Teig abdecken und in Streifen schneiden. Boden und Innenseite der Springform mit den Streifen abwechselnd auskleiden.

Anzeige

Schritt 5:

Eiweiß halbieren und die Kuvertüre beimengen. Die Hälfte der Sahne unterrühren. Die andere Hälfte des Eiweißes mit der weißen Schokolade und der Gelatine vermischen. Die restliche Sahne unterheben. Beide Massen in abwechselnder Reihenfolge in die Form gießen. Kuchen abdecken und 4 Stunden kaltstellen. Kuchen anschließend vorsichtig stürzen und die Frischhaltefolie abziehen. Mit Schokoladenspänen dekorieren und servieren.

Die Videoanleitung für die Marmor-Charlotte gibt's hier:

Enie backt: Rezept-Bild Einfacher Marmorkuchen

Die saftigsten Marmorkuchen

Hier findest du viele leckere Marmorkuchen-Rezepte: Schnell und einfach nachgemacht, Schritt-für-Schritt erklärt!

(Rezept: Jan Wischnewski)

Mehr Informationen
Enie backt: Rezept-Bild Marmor-Muffins
Rezept

Muffins: Amerikanische Minikuchen

  • 10.09.2021
  • 10:25 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group