Feine Tarte mit Mandelgrießboden gefüllt mit einer Schoko-Joghurt-Ganache sowie Blaubeeren und selbst gemachtem Baiser

Mandeltarte mit Blaubeeren

Enies Rezept für eine feine Tarte mit Blaubeeren sticht auf jedem Kuchenbuffet hervor. Der Tarteboden wird mit Mandelgrieß und Mandelmilch hergestellt und mit Blaubeeren und Pekannüssen verfeinert. Nach dem Backen wird die Tarte mit einer Ganache aus Kuvertüre und Joghurt bedeckt. Als essbare Deko dient hier selbst gemachter Baiser.

Mandeltarte mit Blaubeeren: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 120 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 150 Min
FÜR DEN TEIG

150 g

Butter

175 g

brauner Zucker

1 TL

Zitronenabrieb

1 Prise

Salz

1

Vanilleschote

150 g

Mandelgrieß

125 g

Mandelmilch

1 Packung

. Backpulver

200 g

Mehl

175 g

Blaubeeren

30 g

gehackte Pekannüsse

FÜR DIE GANACHE

160 g

Sahne

100 g

Joghurt

400 g

weiße Kuvertüre

50 g

Butter

FÜR DEN BAISER

2

Eiweiß

1 Prise

Salz

5 Tropfen

Zitronensaft

100 g

feiner Puderzucker

Schritt 1: Zubereitung des Teigs

Die Butter, den Zucker, Salz, das Vanillemark, und den Zitronenabrieb schaumig rühren. Mandelgrieß, Mehl, Backpulver mischen und mit der Mandelmilch kurz unter die Buttermasse rühren.

Dann frische Blaubeeren und Pekannüsse unter die Masse heben. Zum Schluss die Masse in eine Tarteform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C  backen bis die Masse stockt und der Rand goldbraun ist..

Schritt 2: Zubereitung der Ganache

Die Sahne, den Joghurt und die Butter aufkochen, anschließend die Kuvertüre unterrühren und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Nach dem Abkühlen auf der Tarte verteilen und mit Blaubeeren und anderen Zutaten nach Wahl dekorieren.

Schritt 3: Zubereitung des Baisers

Eiweiß mit 1 Prise Salz und Zitronensaft in eine trockene, fettfreie Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu Eischnee aufschlagen. Den Puderzucker unter ständigem Schlagen nach und nach in die Baisermasse einrieseln lassen. So lange weiterschlagen, bis sich der Zucker darin aufgelöst hat und eine feste, glänzende Creme entstanden ist. Die Baisermasse mithilfe eines Spritzbeutels in der gewünschten Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Die Baisers im vorgeheizten Backofen bei 100 °C auf mittlerer Schiene min. 90 Minuten trocknen lassen. Ofen ausschalten und Baiser bei geöffneter Ofentür komplett auskühlen und durchtrocknen lassen.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Geburtstagskuchen: 

Geburtstagskuchen

Leckere Ideen für Geburtstagskuchen

Happy Birthday! Backen bereit gleich noch mehr Freude, wenn es einen Anlass zum Feiern gibt. Vom klassischen Geburtstagskuchen über Kuchen für den Kindergeburtstag bis hin zu aufwändigen Geburtstagstorten. Hier findest du viele Ideen und Rezepte.


© 2022 Seven.One Entertainment Group