Anzeige
Schoko-Kastenkuchen mit Überraschung: Das Rezept aus Enie backt

Mamorkuchen in Hasenoptik

© sixx.de

Dieser Hasenkuchen ist ein klassischer Marmorkuchen mit süßer Oster-Überraschung: In diesem leckeren Kastenkuchen versteckt sich nämlich ein Hase, der mit einem Sahne-Schwänzchen den Ostertisch überrascht!

Anzeige

Hasenkuchen: Rezept und Zubereitung

SCHOKO-TEIG:

200 g

Butter

180 g

Zucker

3

Eier

250 g

Mehl

1 Päck.

Backpulver

4 EL

Kakaopulver

75 ml

Milch

HELLER TEIG:

200 g

Butter

160 g

Zucker

1 halbes . pack

Vanillinzucker

3

Eier

250 g

Mehl

1 . pack

Backpulver

75 ml

Milch

Außerdem:

150 g

Schlagsahne

1 halbes . pack

Vanillinzucker

Zubereitung:

  • Butter und  Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 
  • Eier einzeln unterrühren. 
  • Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. 
  • Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform geben und bei 160 °C 40-45 Min. backen. 
  • Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Kuchen aus der Form stürzen und in etwa 6-7 dickere Scheiben schneiden. 
  • Daraus mit einem Hasenausstecher Hasen ausstechen – aber ohne Schwanz- und ins Tiefkühlfach legen. 
  • Kastenform säubern und erneut ausfetten und mit Mehl ausstäuben.
  • Für den hellen Teig Butter, Zucker und Vanillinzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 
  • Eier einzeln unterrühren. 
  • Mehl und Backpulver abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.
  • Eine dünne Schicht hellen Teig auf dem Boden der Kastenform verstreichen. 
  • Ausgestochene Schokohasen aus dem Tiefkühlschrank holen und dicht an dicht in die Form hineinstellen, dabei darauf achten, dass das Häschen mit seinem Po dicht an am Kastenrand sitzt. 
  • Dabei darauf achten, dass das Schwänzchen des Hasen jeweils ganz am Rand sitzt. 
  • Vorsichtig außenherum den restlichen hellen Teig einfüllen und die Hasen auch von oben komplett mit hellem Teig bedecken. 
  • Bei 160 °C ca. 50 Minuten backen. 
  • Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Hasenkuchen aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. 
  • Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. 
  • Jedes Kuchenstück seitlich auf Höhe des Hasenschwänzchens mit einem Sahnetuff verzieren.

Lust auf weitere Oster-Rezepte? Dann schaut einmal auf unserem großen Oster-Special vorbei.

Hier geht's zur Videoanleitung für den Mamorkuchen in Hasenoptik: 


© 2022 Seven.One Entertainment Group