Anzeige
Macarons mit Karamell und Fleur de Sel

Macarons mit Karamell und Fleur de Sel

© sixx

Angeblich die besten Macarons in ganz Deutschland sind diese kleinen karamelligen Leckereien. Das Fleur de Sel gibt dem ganzen noch einen besonderen Kick. Einfach nur lecker!

Anzeige

Macarons mit Karamell: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 35 Min
  • Zubereitungszeit 12 Min
  • Gesamtzeit 47 Min
Zutaten für den Macaronteig:

150 g

Eiweiß

100 g

feinster Zucker

180 g

Mandelmehl

270 g

Puderzucker

1

Gelbe Lebensmittelfarbe (als Paste)

Für die Karamell-Creme:

150 g

Zucker

170 g

Schlagsahne (35% Fett) oder Creme Fraiche

35 g

Süßrahmbutter

145 g

Süßrahmbutter

1 Prise

Fleur de Sel

Schritt 1:
Mandelmehl und Puderzucker zusammenmischen und durch ein Sieb passieren, damit es sehr fein wird.

Schritt 2:
Das Eiweiß schlagen. Wenn es anfängt schaumig zu werden, den Zucker dazugeben und weiter schlagen. Wenn die Masse schön weiß ist, die Lebensmittelfarbe dazugeben und weiterschlagen.

Schritt 3:
Die  Baisermasse und  die Pudermischung vermischen. Diese Mischung mit einer Küchenspachtel in der „Macaronage-Technik“  verarbeiten, aber nicht länger als 5 Minuten.  Der Macaronteig, der dann entsteht, muss “wie ein Band fließen”.

Schritt 4:
Den Macaronteig mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech (mit Backpapier) als runde Tupfer in der gewünschten Größe spritzen und das Ganze für 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 5:
Nach der Ruhezeit die Macarons für 10-12 Minuten bei  160°C Umluft in den Backofen schieben.

Schritt 6:
Dann die gebackenen Macarons auf eine kalte Fläche legen, damit sie sich später besser ablösen.

Schritt 7:
Für die Karamell-Creme die Schlagsahne oder Creme Fraiche zum Kochen bringen.

Schritt 8:
50 g Zucker in einem Kochtopf schmelzen; noch 50g Zucker hineingeben und schmelzen lassen. Das gleiche noch einmal machen. Karamellisieren lassen, bis es eine dunkle Bernstein (Amber)-Farbe hat. Den Topf von der Hitze wegnehmen, die 35g Süßrahmbutter hineingeben und mit einem Kochlöffel mischen.

Schritt 9:
Die Creme langsam auf den Zuckersirup hinzugeben, während man es ständig mischt.

Schritt 10:
Wieder auf niedrige Wärme stellen, bis es 108 Grad erreicht.

Schritt 11:
In eine Porzellan- oder Plastikschüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

Schritt 12:
Die 145 g Süßrahmbutter gut schlagen (8-10 Minuten) und die Karamell-Creme in zwei Teilen dazu geben.

Schritt 13:
Die Spritzbeutel mit dieser Creme auffüllen und auf eine Hälfte des Macarons spritzen.

Schritt 14:
Mit etwas Fleur de Sel bestreuen und die andere Macaronhälfte auf die Creme kleben.

Wartezeit ca. 40 Minuten.

Die Videoanleitung für die Karamell-Macarons gibt's hier:

Enie backt: Rezept-Bild Himbeer-Macarons

Macarons-Rezepte zum Verlieben

Ob rosa oder grün, mit Marmelade oder Schoko - sie sind die Königsklasse der französischen Backkunst. Mit diesen Rezepten gelingen Macarons bestimmt.

Mehr Informationen
Enie backt: Rezept-Bild Himbeer-Macarons
Rezept

Himbeer-Macarons: Zauber in Pastell

  • 11.07.2019
  • 12:19 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group