Anzeige
Luftig leichte Löffelbiskuits verfeinert mit weißer und dunkler Schokolade und essbaren Blüten

Löffelbiskuit

© sixx.de

Mit nur vier Grundzutaten zaubert Enie luftig lockere Löffelbiskuits. Nach dem Backen werden die kleinen Gebäcke mit flüssiger Schokolade beträufelt und essbaren Blüten verziert. Diese kleinen Leckerbissen passen perfekt zum Tee oder können auch in heiße Schokolade getaucht werden. 

Anzeige

Löffelbiskuit: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 7 Min
  • Gesamtzeit 22 Min

4

Eier

100 g

Zucker

60 g

Mehl

60 g

Maisstärke

FÜR DIE DEKO

1

zerstoßene Zuckerstange

1 handvoll

getrocknete Blüten

100-200 g

dunkle oder weiße Schokolade (je nach Belieben)

1 x Löffelbiskuitform

Schritt 1: Backofen vorbereiten

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2: Eischaum zubereiten

Die Eier trennen. Eiweiß und Zucker mit einer Prise Salz aufschlagen. Dann das Eigelb bei mittlerer Stufe zum Eischaum geben und vermischen.

Schritt 3: Teig fertigstellen

Danach das Mehl und die Maisstärke sieben und vorsichtig unter die Eimasse heben.

Schritt 4: Teig einfüllen/portionieren

Den Teig in die Löffelbiskuitform füllen. Alternativ einen Spritzbeutel mit runder, glatter Tülle geben und ca. 6 cm lange Streifen mit gleichem Abstand zueinander auf die Backmatte setzen.

Schritt 5: Löffelbiskuits backen

Ungefähr 7 Minuten im heißen Ofen hell backen. Am besten bleibt man dabei und beobachtet das Backen. Die Löffelbiskuits sollten noch weich und nicht trocken sein. Abkühlen lassen.

Schritt 6: Dekorieren

Für die Dekoration weiße Schokolade schmelzen und über die Löffelbiskuit träufeln und mit Blüten bestreuen.

Hier gibt's die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke Enies beste Kekse:

Ingwer-Kekse

Die leckersten Kekse

Enie liebt Kekse! Daher gibt es hier die besten Rezepte zum Nachbacken!


© 2022 Seven.One Entertainment Group