Anzeige
Feine Kekse mit einer Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft

Kleeblatt-Kekse

© Lux Productions

Mit diesen Kleeblatt-Keksen lässt sich das neue Jahr gebührend einläuten. Verfeinert werden die Leckerbissen mit einer Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft. 

Anzeige

Kleeblatt-Kekse: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 14 Min
  • Gesamtzeit 54 Min
TEIG

300 g

Mehl

100 g

Zucker

1 Prise

Salz

175 g

weiche Butter

1

Ei

GLASUR

200 g

Puderzucker

2-3 tablespoon

Zitronensaft

1 Tropfen

grüne und gelbe Lebensmittelfarbe

DEKO

1 handvoll

Zuckerperlen

keine Einheit

Schritt 1: Herstellung des Keksteigs

Zuerst Mehl, Zucker, Salz, weiche Butter und Ei miteinander vermischen. Danach den Teig in Frischhaltefolie packen und für 30 min in den Kühlschrank. Wenn der Teig kalt ist, ausrollen. 

Danach Herzformen und Kleeblattstil ausstechen und anschließend mit Eigelb bestreichen und aneinanderkleben.

Die Kekse für 12-14 min bei 180°C Grad im Ofen backen.

Schritt 2: Fertigstellung und Dekoration

Puderzucker mit Zitronensaft und Lebensmittelfarbe vermischen und zu einer Glasur anrühren. 

Dann die abgekühlten Kekse damit bestreichen und anschließend mit Zuckerperlen dekorieren.

 

Hier gibt's die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke Enies Silvester-Rezepte:

Glücksschweinchen Silvester

Silvester-Rezepte: süß und salzig

Stollen recycled, Glückskekse oder selbstgemachte Chips - ihr braucht abgefahrene Ideen für euer Silvester-Buffet? Dann seid ihr hier richtig!


© 2022 Seven.One Entertainment Group