Herzige Torte mit rotem Spiegelguss

Himbeer-Sahne-Torte mit Spiegelguss

Sahne-Torten liebt einfach jeder und als Geschenk sind sie auch immer etwas fürs Auge. Enie zaubert heute eine Himbeer-Sahne-Torte in Herzform – schließlich ist das Herz das universelle Symbol der Liebe. Das Highlight ist der glänzende Guss, in dem sich ein lächelndes Gesicht spiegeln kann. Eine süße Liebeserklärung für deine Liebsten!

Himbeer-Sahne-Torte mit Spiegelguss: Rezept und Zubereitung 

BISKUITTEIG:

2

Eier

75 g

Zucker

1 Päckchen

Vanillinzucker

75 g

Mehl

1 gestrichener teaspoon

Backpulver

CREME:

500 g

griechischer Joghurt

2 EL

Honig

4–5 tablespoon

Himbeerkonfitüre

100 g

TK Himbeeren

Blattgelatine

100 ml

Cranberrysaft

70 g

Zucker

50 g

Glukose

SPIEGELGLASUR:

2 Tropfen

rote Gelfarbe (oder 4-6 Tropfen flüssige Farbe)

Zubereitung des Biskuit-Bodens: 

  • Für den Biskuit Eier trennen. 
  • Eiweiß mit Wasser steif schlagen. 
  • Zucker, Salz und Vanillinzucker dabei einrieseln lassen. 
  • Eigelb nacheinander unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und unterheben. 
  • Masse in eine Herzspringform (ca. 24 cm) geben und glatt streichen. 
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Ober- und Unterhitze) 15-20 Minuten backen. 
  • Auskühlen lassen. Boden aus der Form lösen. 
  • Springformrand abwaschen und wieder um den Boden stellen.

Zubereitung der Creme:

  • Für die Creme zuerst Gelatine einweichen und quellen lassen. 
  • Joghurt, Honig und die Himbeerkonfitüre zusammenrühren.  
  • Die gequollene Gelatine in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen. 
  • 4 EL der Joghurtmasse dazu geben, nochmal kurz erwärmen und dann in die Jogurt-Masse geben. 
  • Anschließend die Himbeeren unterziehen und auf den ausgekühlten Biskuit in der Form geben. 
  • 2 Stunden kalt stellen.

Fertigstellung der Himbeer-Sahne-Torte mit Spiegelguss:

  • 8 Blatt Gelatine einweichen. Wasser, rote Lebensmittelfarbe, Cranberrysaft und den Zucker auf 108 Grad kochen, vom Herd nehmen und mit 50 g Glukose verrühren.
  • Dann die Gelatine unterheben. 
  • Das Ganze auf ca. 35 Grad abkühlen lassen und erst dann als Guss auf die Torte (immer noch in der Form) geben. 
  • Kühl stellen für ca. 1 Stunde.
  • Den ausgekühlten Kuchen mit einem glatten Messer aus der Form lösen. 

Tipp:

Wer es etwas weicher mag, kann die Gelatine-Menge beim Spiegelguss um 2 Blatt reduzieren.

Zur Videoanleitung: 

In unserem Torten-Special findet ihr viele weitere Ideen: 

Ribisel-Schaumtorte

Die besten fruchtigen Torten!

Von Himbeercreme über Frischkäse bis Erdbeer-Mascarpone, hier findest du zahlreiche Rezepte für frische und fruchtige Torten.


© 2022 Seven.One Entertainment Group