Ein cremiger Käsekuchen mit frischer Honigmelone und fruchtigen Himbeeren

Himbeer-Melonen-Cheesecake

Ein Traum von einem Käsekuchen. Vor allem braucht man bei Enies Himbeer-Melonen-Cheesecake-Rezept keinen Ofen! Der Boden besteht aus zerkleinertem Zwieback, auf den eine Masse aus Honigmelonenpüree und Frischkäse gegeben wird. Zum Schluss wird der Cheesecake noch mit hauchdünnen Melonenscheiben und Himbeeren verziert. 

Himbeer-Melonen-Cheesecake: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 45 Min
  • Zubereitungszeit 4 Min
  • Gesamtzeit 49 Min

125 g

Butter

100 g

Zwieback

1-2 tablespoon

Zucker

50 g

gemahlene Mandeln

8 Blätter

Gelatine

350 g

Honigmelone

2 EL

Zitronensaft

400 g

Doppelrahm-Frischkäse

400 g

Schlagsahne

300 g

Himbeeren

25 g

Mandelblättchen

1 TL litre

Ö zum Ausstreichen

1

Gefrierbeutel

Zubereitung des Bodens:

  • Die Butter schmelzen.
  • Den Zwieback in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerbröseln.
  • 1 Esslöffel des Zuckers zur Butter geben und bei schwacher Hitze rühren, bis der Zucker gelöst ist. Zwieback und gemahlene Mandeln unter Rühren zugeben und kurz abkühlen lassen.
  • Den Boden einer Springform (24 cm) mit etwas Öl ausstreichen. Bröselmasse hineingeben, fest andrücken und ca. 15 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Zubereitung der Masse:

  • Die Gelatine in etwas Wasser einweichen.
  • Melone schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Aus der Melonen einige Kugeln ausstechen und für die Dekoration zurücklegen. 
  • Zur Melone den Zitronensaft zufügen, dann alles zusammen fein pürieren. Zucker unterrühren und das Melonenpüree mit Frischkäse verrühren.
  • Gelatine ausdrücken und auflösen. 4 Esslöffel Melonencreme in die Gelatine einrühren, dann erst in die Melonencreme rühren. 
  • Solange kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt Sahne steif schlagen und unter die Gelee-Masse heben. 
  • Masse auf den Zwieback-Boden geben und gleichmäßig verteilen. Himbeeren verlesen und darauf dekorativ aufsetzen.
  • Der Cheesecake muss mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) kalt stehen. 
  • Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen, dann den Cheesecake mit den Mandelblättchen bestreuen.

>> Zur Videoanleitung: 

Weitere köstliche Käsekuchen-Rezepte findest du hier:
Käsekuchen: Rezepte

Die cremigsten Käsekuchen

Vom Klassiker über die Sommer-Variante bis hin zum modernen Käsekuchen mit Pfiff! Hier findet ihr die besten Käsekuchen-Rezepte.


© 2022 Seven.One Entertainment Group