Anzeige
Rezept für kleine süße Kuchen

Financiers mit roten Johannisbeeren

Photocuisine

Wer liebt sie nicht? Die kleinen Mandelkuchen aus Frankreich, Financiers genannt. Leckere, süße Desserthappen für alle Lebenslagen. Hier mit dem markanten Aroma der Vanille und einer fruchtigen Note durch beste Johannisbeeren!

Anzeige
Außerdem:

1

Backspachtel

20

kleine Backförmchen oder Backmatte

170 g

Butter

1

Mark von 1 Vanilleschote

120 g

gemahlene Mandeln

145 g

Zucker

45 g

Mehl

4

Eiweiß

1 Prise

Salz

100 g

TK-Johannisbeeren

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 12 Min
  • Gesamtzeit 27 Min

                                                         
Schritt 1:
Butter erhitzen bis sie schmilzt und mit der Vanille mischen. Mandeln, Zucker und Mehl vermengen. Das Eiweiß mit der Prise Salz schlagen bis es steif wird. Anschließend unter die Zucker-Mandel-Mischung heben. Mit Hilfe eines Backspachtels die verflüssigte Butter einarbeiten. Den fertigen Teig nun ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 2:
Backförmchen einfetten und Teig einfüllen. Die Johannisbeeren darüber geben und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 10-12 Minuten backen. Die Finanziers auskühlen lassen und servieren.

 Probiert auch Enies leckere Macarons mit Beeren oder ihre köstlichen Muffins mit Cappuccino!

 

(Rezept: Jan Wischnewski)


© 2022 Seven.One Entertainment Group