Anzeige
Eis im Ei

Eis im Ei

© sixx

Nicht nur optisch ein Knaller: Enies Eis im Eis schmeckt einfach köstlich! Da kann der Osterhase wirklich kommen und bleibt mit Enies Eis im Ei vielleicht noch ein bisschen länger. 

Anzeige

Eis im Ei: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 25 Min

250 ml

Milch

250 ml

süße Sahne

1

Vanilleschote

5

Eier, davon das Eigelb

100 g

Zucker

125 ml

süße Sahne

10

ausgeblasene Eier

Zubereitung:

  • Vanilleschote halbieren, Mark auskratzen und das Mark mit etwas von dem Zucker intensiv vermischen
  • Eigelbe mit dem Zucker in einer Metallschüssel schaumig aufschlagen
  • Milch und 250 ml Sahne mit dem Vanillezucker und der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen
  • Vanilleschote herausfischen und die kochend heiße Milch unter ständigem Schlagen zu den Eigelben geben
  • Auf dem Wasserbad cremig, schaumig aufschlagen bis der Rücken eines Holzlöffels dick überzogen wird (zur Rose abziehen)
  • Die Schüssel in kaltes Wasser setzen und solange weiterschlagen, bis die Metallschüssel nur noch handwarm ist
  • Im Kühlschrank gänzlich abkühlen lassen.
  • 125 ml süße Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte creme ziehen
  • Eis in 10 ausgeblasene Eier füllen und in den Gefrierschrank stellen
  • Wird das Eis im TK aufbewahrt, ca. 15 Min. vor dem Servieren herausnehmen.

Ihr wollt noch mehr Abkühlung? Probiert doch mal die Ensaimadas mit Sangria Eis  oder das Eis mit Him- und Erdbeeren!

Hier geht's zur Videoanleitung für Eis im Ei: 


© 2022 Seven.One Entertainment Group