Anzeige
Cake Pops verfeinert mit Frischkäse und Marmelade sowie mit Schokolade überzogen und mit einer Eiswaffeln dekoriert.

Cake Pops im Eiscreme-Look

© Lux Productions

Raffinierte Cake Pop-Idee. Diese kleinen Leckerbissen tarnen sich im Eiscreme-Look. Der Cake Pop-Teig wird mit Frischkäse und Marmelade verfeinert. Anschließend mit Schokolade überzogen und mit einer Waffel dekoriert. 

Anzeige

Cake Pops im Eiscreme-Look: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 480 Min
  • Zubereitungszeit 18 Min
  • Gesamtzeit 498 Min

225 g

Butter

200 g

Zucker

1 Packung

. Vanillezucker

1 Prise

Salz

4

Eier

3 TL

Backpulver

225 g

Mehl

3 EL

Milch (nach Bedarf)

100 g

Marmelade (nach Wahl)

150 g

Frischkäse

300 g

Vollmilch Kuvertüre

300 g

weiße Kuvertüre

1 Tropfen

(pinke) Lebensmittelfarbe, fettlöslich

1 handvoll

bunte Streusel

9-10

Eiswaffeln

Schritt 1: Herstellung des Teiges 

Aus Mehl, Backpulver, Eiern, Butter, Milch, Zucker und Salz die Cake Pop-Masse zubereiten auf einem flachen Backblech bei 180°C für ca. 18 Minuten backen. Anschließend über Nacht (oder 8 Stunden) auskühlen lassen.

Schritt 2: Cake Pops formen

Cake Pop-Masse in einer großen Schüssel zerkrümeln. Dann Frischkäse und Marmelade hinzugeben und mit einem Handrührgerät vermischen bis sich aus der Masse kleine Kugeln formen lassen. (Je nach dem wie trocken die Cake Pop -Grundmasse ist, wird mehr oder weniger Frischkäse benötigt.)

Um gleichmäßige Cake Pops zu erhalten, die Masse vor dem Formen abwiegen. (30- 40g sind in der Regel eine ganz gute Menge) Dann die Kugeln über Nacht oder 8-10 Stunden im Kühlschrank lagern.

Schritt 3: Dekoration verarbeiten

Die Spitzen von den Eiswaffeln mit einem Zackenmesser abschneiden. Dies dient dafür, dass später die Cake Pop Stile durchgesteckt werden können.

Anschließend weiße Kuvertüre mit Lebensmittelfarbe in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen sowie die Vollmilch Kuvertüre in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen.

Schritt 4: Fertigstellung

Zuerst die Cake Pop-Stile in Schokolade tunken und in die Cake Pop-Kugel stecken.

Anschließend die Cake Pops mit Schokolade überziehen. Dann die Eiswaffel über den Stil schieben, sodass die große Öffnung an der Cake Pop-Kugel haften bleibt. Eventuell leicht andrücken. 

Zum Schluss die 'Eiskugeln' mit Streuseln bestreuen und zum Trocken in einen Cake Pop-Ständer oder Ähnliches stecken.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Cake Pop-Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Gebäcke: 

Gebäcke: Rezepte

Kleine Gebäcke zum Nachbacken

Wer liebt sie nicht? Kleine und feine Gebäcke zum Naschen. Ob köstliche Macarons, Kekse, Windbeutel oder Brownies - hier findet ihr alle Rezepte, die das Herz begehrt.


© 2022 Seven.One Entertainment Group