Omas Klassiker mit beeriger Füllung

Biskuitrolle mit Beerensahne

© sixx/Leonie Hinrichs

Luftig-leicht und eine himmlische Füllung: Enies Biskuitrolle mit Beerensahne müsst ihr probieren!

1

BISKUITTEIG:

60 g

Mehl

50 g

Speisestärke

1 EL

Weinsteinbackpulver

100 g

Zucker

1 Prise

Salz

3

Eier

1 etwas

Zucker, zum Rollen

1

FUELLUNG:

250 g

Himbeeren

1

Vanilleschoten

1

Saft einer Limette

150 g

Himbeerkonfitüre, ohne Kerne

2 EL

Zucker

1

Abrieb einer Limette

2 Paeckchen

Sahnefestiger

500 ml

Sahne

100 g

Blaubeeren

1

Etwas Puderzucker, zum Bestäuben

Biskuitrolle mit Beerensahne: Rezept und Zubereitung

Für den Biskuit:

  • Zucker, Salz und Eier mit der Küchenmaschine cremig aufschlagen. Das dauert mindestens 5 Minuten. 
  • Mehl, Stärke und Backpulver mischen
  • Diese Mehlmischung in mehreren kleinen Portionen in die Eimasse sieben und mit dem Gummispatel locker unterheben
  • Backofen auf 180° vorheizen
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Dann den Teig am besten mit einer Winkelpalette gleichmäßig auf das Backblech streichen
  • Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten in ca. 10 Minuten hellgelb backen.
  • Ein sauberes Küchentuch mit 1 EL Zucker bestreuen
  • Biskuit mit dem Backpapier vom Blech nehmen und auf das Tuch stürzen
  • Das Backpapier mit etwas kaltem Wasser bepinseln, nach 20 Sekunden vorsichtig abziehen
  • Den Biskuit-Boden sofort zusammen mit dem Küchentuch aufrollen und vollständig abkühlen lassen

Für die Beerensahne:

  • Inzwischen die Himbeeren verlesen und halbieren
  • Limettensaft in eine kleine Schüssel geben
  • Die Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herauskratzen und auch die Konfitüre dazugeben
  • Alles miteinander verrühren und ein Drittel der Konfitüre-Limetten-Mischung in einen kleinen Einwegspritzbeutel füllen
  • Limettenschale, Zucker und Sahnefestiger mischen
  • Sahne steif schlagen, dabei die Zuckermischung einrieseln lassen
  • Ein Drittel dieser Sahne in einen weiteren kleinen Einwegspritzbeutel füllen

Fertigstellung:

  • Den abgekühlten eingerollten Biskuit wieder entrollen
  • Mit der restlichen Sahne bestreichen
  • Die restliche Konfitüre mit einem Löffel auf der Sahnefläche verteilen und mit der Hälfte der Himbeerhälften bestreuen
  • Biskuit mithilfe des Geschirrtuchs mit der Füllung aufrollen, sodass die Nahtstelle am Ende unten liegt
  • Biskuitrolle auf eine Platte legen
  • Die Spitzen der Spritzbeutel knapp aufschneiden und die Rolle streifig erst mit Sahne, dann mit der Konfitüre-Limetten-Mischung garnieren
  • Dann mit der zweiten Hälfte Himbeeren und den Blaubeeren belegen
  • Die Biskuitrolle eine Stunde kaltstellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreut servieren.

Hier kann man alle Beeren verwenden, auch nur Himbeeren oder nur Blaubeeren, geht auch mit Erdbeeren oder Johannisbeeren. Für einen extra bunten Look kann man die Sahne noch mit Lebensmittelfarbe pink einfärben.

Zur Videoanleitung für die Biskuitrolle mit Beerensahne geht's hier

Enie backt: Rezept-Bild Biskuitrolle mit Erdbeermarmelade

Die besten Biskuitrollen

Tolle Rezepte für Biskuitrollen: mit Beeren oder Schokolade, hier ist für jeden was dabei.


© 2022 Seven.One Entertainment Group