Eine ehrenwerte Erdbeerolle

Biskuitrolle gefüllt mit Erdbeermarmelade

© Photocusine

Lockerer Biskuitteig, luftig und leicht gefüllt mit bester Erdbeermarmelade. Eine Biskuitrolle, die man nicht lange spielen kann, denn so eine ist schnell weg. Gegessen von Liebhabern des Dessert oder geklaut von einer Naschkatze die Erdbeeren einfach über alles liebt. Und wer tut das nicht?

Biskuitrolle mit Erdbeermarmelade: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 35 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

6

Eier

3 EL

Wasser

150 g

Zucker

150 g

Mehl

1 Prise

Salz

300 g

Erdbeermarmelade

1 Portion

Puderzucker zum Bestäuben

1

Backblech

1

Backpapier

1

Küchentuch

Schritt 1:
Backofen vorheizen auf 200 Grad. Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eigelb zusammen mit dem Wasser und dem Zucker rund 5 Minuten mit einem elektrischen Mixer aufschlagen, bis die Mischung weißschaumig wird und Stand hat. Anschließend Mehl durch ein Sieb langsam hinzufügen und vorsichtig mit einem Löffel unterheben.

Schritt 2:
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf den Teig ausbreiten. Anschließend 15 Minuten im Ofen backen lassen. Nach dem Abkühlen, behutsam stürzen und Backpapier entfernen. Das Biskuit mit einem feuchten Tuch bedecken und auskühlen lassen.

Schritt 3:
Ein Rechteck mit 30 x 20 cm aus dem Teig schneiden und die Oberseite mit Marmelade bestreichen. Den Teig dann einrollen so, dass die Marmelade innen liegt. Das Ganze für 2 Stunden kalt stellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. 

Biskuitrollen

Die besten Biskuitrollen

Tolle Rezepte für Biskuitrollen: mit Beeren oder Schokolade, hier ist für jeden was dabei.

(Rezept: Jan Wischnewski)


© 2022 Seven.One Entertainment Group