Anzeige
Den französischen Klassiker anders interpretiert!

Apfel-Zimt-Croissants

© sixx.de

Himmlische Apfel-Zimt-Croissants zum Frühstück? Kein Problem mit Enies "Speed &Easy"-Rezept. Einfach Teig zuschneiden, füllen und genießen. 

Anzeige

Apfel-Zimt-Croissants: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

1 Rolle

Blätterteig

1 Scheiben

Apfel in

100 g

gehackte Haselnüsse

3 EL

Butter

4 EL

Zimt-Zucker-Mischung

Schritt 1: Teig zuschneiden

Den fertigen Teig in Dreiecke schneiden und mit der Zimt-Zucker-Mischung sowie den gehackten Haselnüssen bestreuen.

Schritt 2: Haselnüsse dazu

Danach eine Handvoll Haselnüsse auf dem Teig verteilen.

Schritt 3: Füllen und Rollen 

Anschließend eine Apfelschnitze an die breite Seite des Dreiecks legen und den Teig vorsichtig einrollen, bis ein Halbmond entsteht.

Schritt 4: Finish

Nun den Teigrohling mit Butter bestreichen und noch ein paar Haselnüsse darüberstreuen.

Schritt 5: Ab in den Ofen 

Dann kommt das Croissant bei 180 Grad für etwa 15 min in den Ofen.

Schritt 6: Garnieren 

Am Schluss gerne noch mit Haselnüssen oder Pistazien garnieren und genießen!

--> Die Anleitung zum Apfel-Zimt-Croissant-Rezept gibt's hier: 

Lust auf mehr? Hier findest du tolle Rezepte in unserem "Gebäcke"-Special: 

Gebäcke: Rezepte

Kleine Gebäcke zum Nachbacken

Wer liebt sie nicht? Kleine und feine Gebäcke zum Naschen. Ob köstliche Macarons, Kekse, Windbeutel oder Brownies - hier findet ihr alle Rezepte, die das Herz begehrt.


© 2022 Seven.One Entertainment Group