Gesunde und zuckerfreie Cookies aus Haferflocken, Banane und Apfelmark

Apfel-Bananen-Kekse

© Tamara Staab

"Sweet & Easy"- Onlinebäckerin Mara zeigt uns ihre zuckerfreien Cookies. Die Kekse werden aus gemahlenen Mandeln und Haferflocken hergestellt, zur Bindung und für die Süße sorgen Bananen und Apfelmark. Verfeinert werden die veganen Cookies außerdem mit Zimt und Vanille. Wer kann da schon widerstehen?

Apfel-Bananen-Kekse: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

2

reife Bananen (etwa 150g)

100 g

Apfelmark, ungesüßt

140 g

Haferflocken, kernig

75 g

Mandeln, gemahlen

1 TL

Zimt

1 TL

Vanilleextrakt

1 handvoll

gehackte Nüsse, optional (Deko)

18

Bananenscheiben optional (Deko)

Schritt 1: Herstellung des Keksteigs

Zuerst das Blech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Anschließend  Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit den restlichen Zutaten zu einer Masse vermischen.

Schritt 2: Teig portionieren

Immer einen Esslöffel der Keksmasse abnehmen, auf das Blech setzen und etwas platt und breit drücken. 

Schritt 3: Cookies backen

Die zuckerfreien Kekse im heißen Ofen rund 20 Minuten goldbraun backen. Wer möchte kann die Kekse vor dem Backen mit Bananenscheiben und Nüssen verzieren. 

Nach dem Backen herausnehmen und abkühlen lassen.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Cookie-Rezepte:

Cookies

Die besten Cookie-Rezepte

Das amerikanische Pendant zum klassischen Keks: der Cookie. Cookie-Rezept und Aussehen können variieren, doch gilt: lecker und weich müssen sie sein.


© 2022 Seven.One Entertainment Group