Das brauchst du für die Mütze:

alter flauschiger Pullover oder Schal in schwarz
rote klassische Baskenmütze
Stecknadeln
Schere
schwarzes Nähgarn und Nähnadel
Nähnadel

Baskenmütze selbst nähen: So geht's

Schritt 1:
Den Katzenohrschnitt (siehe die Videoanleitung) ausschneiden, auf dem Stoff feststecken und mit ca. 0,5cm bis 1cm Nahtzugabe ausschneiden. Das ganze 4-mal wiederholen, sodass man am Schluss vier Ohren hat.

Schritt 2:
Jeweils zwei Ohren aufeinander legen und an den beiden gebogenen Seiten per Hand zusammennähen und auf rechts drehen. Die Nahtzugabe der unteren Öffnung nach innen legen und zusammennähen.

Schritt 3:
Um die optimale Position der Ohren an der Mütze zu bestimmen, stellt man sich am besten vor den Spiegel, denn jeder Kopf ist anders.

Schritt 4:
Die Ohren in einem leichten Bogen (wie echte Katzenohren) an der gewünschten Position feststecken und annähen. 

An kalten Tagen wärmt auch ein heiße Limonade! Oder ihr näht euch mit ein paar Stichen einen schönen Kissenbezug. "Handmade mit Enie" läuft immer Samstags ab 14.30 Uhr.