- Bildquelle: Scripps Networks, LLC. All Rights Reserved. © Scripps Networks, LLC. All Rights Reserved.

Für alle Fans, die nach dem Serien-Aus von Fixer Upper enttäuscht waren, sind die neuen Show-Pläne tolle Neuigkeiten. Die Verantwortlichen von Discovery Inc. schüren bereits die Vorfreude auf das neue Format mit den Gaines. Sie schätzen das sympathische Ehepaar als außergewöhnliche Menschen und mitreißende Geschichtenerzähler. Und die Fans geben ihnen Recht: Mit ihrer authentischen Art begeisterten die beiden Moderatoren Millionen von Fernsehzuschauern aller Altersklassen. Joanna Gaines (Alter 31) und Chip Gaines (Alter 44) sind für den Sender deshalb die Idealbesetzung, um mit ihrem familienfreundlichen Programm in einer neuen Show ausgestrahlt zu werden.

Worum es in der neuen Show von Chip und Joanna gehen wird? Vermutlich wird das neue Format an ihren Quotenhit Fixer Upper angelehnt sein, aber mehr Informationen sind bisher noch nicht an die Öffentlichkeit geraten. Nur so viel: Der Hauptdrehort wird in Waco, Texas liegen, damit Chip und Joanna Gaines mit ihren mittlerweile fünf Kindern nicht ständig herumreisen müssen.

Fixer Upper als Karrieresprungbrett für Chip und Joanna Gaines

Als die erste Folge Fixer Upper im Mai 2013 ausgestrahlt wurde, erwies sich die Serie sofort als Erfolg. Das Ehepaar Chip und Joanna Gaines, das bereits jahrelange Erfahrung mit dem Kauf, der Restaurierung und dem Verkauf von Immobilien hatte, begeisterte vom ersten Moment an mit seiner erstaunlichen Präsenz vor der Kamera. Den beiden ist es zu verdanken, dass zahlreiche Familien, Singles, Paare und Co. auch mit begrenztem Budget nach wenigen Wochen in ihr persönliches Traumhaus einziehen konnten. Besonders inspirierend für die Fans war es, zu sehen, wie schnell sich selbst mit einfachen Mitteln beeindruckende Wow-Effekte erzielen lassen.

Nach der fünften Staffel war 2018 Schluss

Umso härter traf es die treuen Zuschauer der Serie dann im April 2018, als nach nur fünf Staffeln das Aus kam. Nachdem kurze Zeit vorher Gerüchte über eine Scheidung bei Fixer Upper die Runde machten, fühlten sich viele durch diesen Schlussstrich bestätigt. Doch das Paar hatte einen Grund (vorerst) das Handtuch zu schmeißen: Die beiden wollten sich mehr auf ihre Familie konzentrieren.

Während der Auszeit: Fokus auf die fünf Kinder

Die Serien-Auszeit haben die beiden nämlich genutzt, um sich um ihren Familiennachwuchs zu kümmern. Und so kam ihr jüngster Sprössling Crew Gaines zur Welt. "Nach fünf Jahren wollten wir einfach mal einen Schritt zurücktreten", so Chip Gaines im Interview, "und den Fokus auf unsere Ehe und die Familie legen." Familienzusammenhalt und gegenseitige Unterstützung sind für die beiden sehr wichtig. Nur wenn die Basis stimme, könnten sie ihre kreativen Energien für die Öffentlichkeit so kanalisieren, dass daraus traumhafte Wohnparadiese entstehen.

Wir dürfen gespannt, was wir von Joanna und Chip noch alles hören werden und halten euch mit allen Infos zur neuen Sendung auf dem Laufenden. Bis dahin könnt ihr weiterhin die Folgen von Fixer Upper hier bei sixx anschauen. 

Weitere beliebte Sendungen: