- Bildquelle: Lux Productions © Lux Productions

Zutaten fürPortionen

0 TEIG
500 gMehl
50 gZucker
1 Ei
60 gweiche Butter
1 Prise Salz
250 mlMilch
1 Würfel Hefe
0 DEKO
20 Schokotröpfchen
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 12 Minuten
Insgesamt: 52 Minuten

Silvester-Gebäck: Glücksschweinchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Herstellung des Hefeteigs

Zuerst Mehl, Zucker, Ei, Butter und Salz in Schüssel geben. Danach die Milch erwärmen und mit Hefe separat verrühren und zur Mischung dazu geben. Anschließend die Mischung mit dem Knethaken eines Rührgeräts zu einem glatten Teig verrühren. Falls der Teig zu flüssig ist, etwas mehr Mehl dazu geben und so lange kneten bis er geschmeidig ist. 

Dann den Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestreuen und mit einem Geschirrtuch zudecken und für etwa 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 2: Glücksschweinchen formen

Zuerst den Teig glatt ausrollen. Danach mit einer großen runden Ausstechform beliebig viele Kreise für die Gesichter ausstechen. Anschließend mit einer mittleren runden Ausstechform Kreise für die Schweinenase und die Ohren ausstechen. 

Für die Schweinenase mit einer Spritztülle oder einem Strohhalm zwei Nasenlöcher in die ausgestochenen Teigkreise eindrücken.

Eine Seite der Schweinenasen mit Eigelb bestreichen und auf das Gesicht andrücken. Für die Ohren die restlichen mittleren Kreise vierteln, mit Eigelb bestreichen und am Schweinegesicht anbringen.

Dann alles für 12 Minuten bei 180°C im Ofen goldbraun backen. 

Schritt 3: Fertigstellung und Dekoration 

Zum Schluss die Schokotröpfchen noch auf die warmen Schweinchen als Augen aufdrücken und servieren.

Hier gibt's die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke Enies Silvester-Rezepte:

Weitere köstliche Silvester-Rezepte