Zutaten fürPortionen

240 mlKaffee
120 mlPflanzenöl (bevorzugt Sonnenblumenöl)
2 TLEi-Ersatz (Orgran NoEgg oder Sojamehl)
4 ELWasser
1 ELVanillearoma (flüssiges, natürliches)
220 mlPflanzenmilch (bevorzugt Soja)
1 TLBio-Apfelessig, vegan
230 gMehl (Weizen)
340 gRohrohrzucker (fein)
2 TLNatron (am besten Kaiser Natron)
1 TLWeinstein Backpulver
1 TLSalz
70 gKakao
200 gvegane Schokodrops, weiß (VantasticFoods zb von Veganz)
100 mlvegane Sahne (Schlagfix)
4 TLKirschkonfitüre
50 frische Sauerkirschen, oder 2 Gläser Schattenmorellen im Saft

 

Schritt 1:

Den Kaffee das Pflanzenöl, den Ei-Ersatz mit 4 EL Wasser und Vanillearoma vermischen und beiseite stellen.

Schritt 2:

Pflanzenmilch und 1 TL Bio Apfelessig mischen und 5-10 min beiseite stellen.

Schritt 3:

Mehl, Rohrohrzucker, Natron, Weinstein Backpulver, Salz und Kakao vermischen und zum Zucker-Öl Gemisch sieben. Pflanzenmilchmischung hinzufügen, vorsichtig unterheben bis alles vermischt ist. Nicht zu lang rühren!

Schritt 4:

Teig in Förmchen verteilen und bei 170 Grad ca. 20-22 Min backen. Vorm Verzieren vollständig auskühlen lassen.

Schritt 5:

Die veganen Schokodrops im Wasserbad auf niedriger Temperatur schmelzen

Schritt 6:

100 ml vegane Sahne und die geschmolzene Schokolade in ein hohes Gefäß gießen und mit Pürierstab auf-emulgieren oder in der Küchenmaschine aufschlagen.

Schritt 7:

4 TL Kirschkonfitüre durch ein Sieb zu der Schoko-Sahnemasse passieren und auf mittlerer Stufe unterrühren bis es sich vollständig verbunden hat. Abdecken und etwas fester werden lassen (ca. 1 Stunde nicht in den Kühlschrank stellen!)

Schritt 8:

Ganache in einen Spritzbeutel mit Tülle nach Wahl füllen. Die Cupcakes mit Hilfe einer Lochtülle oder einem Cupcake-ausstecher in der Mitte ein wenig aushöhlen.

Schritt 9:

24 Sauerkirschen in die Einbuchtung drücken und mit Kirschkonfitüre auffüllen. Nun das Topping auf die Cupcakes aufspritzen. Die weiteren 24 Sauerkirschen werden benötigt um jeden Cupcake mit einer Kirsche zu verzieren.

Wahlweise kann der Cupcake noch mit Schokoflocken verziert werden. Hierzu entweder mit einem Sparschäler Blockschokolade abraspeln oder 100 g davon vorsichtig im Wasserbad schmelzen mit einer Platte auf die Rückseite eines sauberen Backbleches streichen und ca. 20-30 min im Kühlschrank trocknen lassen. Ist die Schokolade ausreichen getrocknet, lässt sie sich nun mit leicht schräg angesetzter Palette wunderbar zu Schokolöckchen aufrollen. 

Ihr seid auf den Cupcake Geschmack gekommen? Dann schaut doch mal in unserem Cupcake-Special vorbei!

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Bananen-Erdnussbutter Germknödel

Wer kann einem kleinen Teigbällchen, gefüllt mit Banane und Schokoüberzug mit Mandelsplittern schon widerstehen? Enie backt mit Uli Marschner Häppies, die Wohlfühllaune verbreiten!

Sweet & Easy - Enie backt

Quarkbällchen aus dem Ofen mit Fruchtsauce

Ganz ohne Fritteuse zum leckeren Quarkbällchen-Glück. Mit der fruchtigen Himbeersauce schmecken sie noch besser!

Sweet & Easy - Enie backt

Martini mit Himbeeren

Enie zeigt euch, wie man im Nullkommanichts einen fruchtigen Martini zaubern kann. Den Drink könnt ihr euch auch ohne Alkohol mixen. So hat man ein Erfischungsgetränk für heiße Tage und einen fruchtigen Martini für heiße Nächte.

Sweet & Easy - Enie backt

Dänischer Glühwein

Dänischer Glühwein wird ganz traditionell mit Rosinen und Mandeln verfeinert. Mmhh, das müsst ihr probieren!

Sweet & Easy - Enie backt

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Stephanie Herbst verrät Enie ihr Rezept für eine leckere Erdbeer-Mascarpone-Torte mit Espresso. Eine cremige und sommerliche Leckerei die mit Sicherheit jeden überzeugt!