Clip

Sweet & Easy - Enie backt

Zitronenkuchen in Gelb und Grün

Thomas Seidel aus dem Berliner Café "Nothaft & Seidel" ist zu Besuch und zeigt Enie wie er seinem Zitronenkuchen einen besonderen Kick verpasst!

Zutaten fürPortionen

0 Rezept für eine Kastenform (8 große Stücke schneiden)
0 Für den grünen Kuchen:
4 Eier
400 gMehl
300 gZucker
100 mlÖl (Raps oder Sonnenblumen
150 mlMilch (lauwarm)
1 Bio-Zitrone
150 gjunger Blattspinat
1 PkBackpulver
0 Prise Salz
0 Für den gelben Kuchen
0 Für den Teig:
4 Eier
400 gMehl
300 gZucker
150 mlÖl (Raps oder Sonnenblumen
200 mlMilch (lauwarm)
2 Zitronen
1 PkBackpulver
0 Prise Salz
0 Für das Icing:
1 halbe Zitrone: Saft & Schale
1 PkPuderzucker

Variante 1: Grüner Zitronenkuchen

Schritt 1:

Mehl mit dem Backpulver in einer Schale mischen. Zitronenschale fein reiben und die Zitrone auspressen und in einer zweiten Schale miteinander vermischen.

>> Enie verrät euch, wie ihr einen zu trocken geratenen Kuchen doch noch schön saftig bekommt. <<

Schritt 2:

In einem Blender dem Blattspinat mit der Milch zerkleinern. Währenddessen Öl, Zucker und Salz verrühren und nach und nach die Eier hinzugeben. Wenn der Teig schaumig gerührt ist, den Spinat-Milch-Mix und das Mehl mit dem Backpulver langsam hinzugeben. Zum Schluss den Zitronensaft mit der Zitronenschale unterrühren.

Schritt 3:

Den Teig in eine geölte Kastenform geben und in vorgeheizten Ofen bei Umluft mit 160°C für ca. 45min backen.

Diese Zutaten braucht ihr für den Kastenkuchen mit Spinat
Diese Zutaten braucht ihr für den Kastenkuchen mit Spinat © sixx

Variante 2: Gelber Zitronenkuchen

Schritt 1:

Mehl mit dem Backpulver in einer Schale mischen.

Schritt 2:

Zitronenschale fein reiben und die Zitrone auspressen und in einer zweiten Schale miteinander vermischen.

Schritt 3:

In der Küchenmaschine Öl, Zucker und Salz verrühren und langsam ein Ei nach dem anderen hinzugeben und schaumig rühren. Dann die Zitronenmischung und Mehlmischung hinzugeben und alles gut vermengen.

Schritt 4:

Teig in eine geölte Kastenform geben und bei Umluft mit 160°C für ca. 55min backen.

Schritt 5:

Für das Icing, Saft und Schale einer halben Zitrone mit ¾ Packung Puderzucker mit dem Schneebesen verrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Ihr seid auf den zitronigen Geschmack gekommen? Dann probiert doch auch mal diese leckeren Zitronenküchlein mit Chia-Samen oder den Mini-Milchbrötchen-Auflauf mit Lemon Curd. Die neuen Folgen "Sweet & Easy - Enie backt" laufen samstags ab 14:00 Uhr auf sixx.

Lust auf noch mehr leckere Kuchen?

Sweet & Easy - Enie backt

Apfelkuchen mit Walnüssen

Wie wäre es mit einem Apfelkuchen in einem Blechnapf und Walnüssen obendrauf? Dieses Rezept kann genüsslicher kaum sein, es steckt ja auch voll Nüsse. Hier gibt es das Rezept plus Videoanleitung!

Sweet & Easy - Enie backt

Niki Göhls Apple Pie

Niki Göhl backt seine Version des American Apple Pie und erfindet damit den Klassiker von Oma neu. Eine wahre Wucht, was dabei heraus kommt: Frische Äpfel treffen auf einen warmen Teig-Boden.

Sweet & Easy - Enie backt

Carrot Cake mit Sour Cream

Enie beweist, dass Karottenkuchen auch herzhaft super schmecken kann.

Sweet & Easy - Enie backt

Dreierlei Rührkuchen

Super easy ist der Zitronen-Rührkuchen von Enie und dabei auch noch sooo lecker!

Sweet & Easy - Enie backt

Mohnkuchen

Oh wie lecker! Hier gibt es ein tolles Mohnkuchen-Rezept aus Enie backt: schmeckt lecker orientalisch mit dem gewissen Etwas!