Zutaten fürPortionen

0 Rezept für eine Kastenform (8 große Stücke schneiden)
0 Für den grünen Kuchen:
4 Eier
400 gMehl
300 gZucker
100 mlÖl (Raps oder Sonnenblumen
150 mlMilch (lauwarm)
1 Bio-Zitrone
150 gjunger Blattspinat
1 PkBackpulver
0 Prise Salz
0 Für den gelben Kuchen
0 Für den Teig:
4 Eier
400 gMehl
300 gZucker
150 mlÖl (Raps oder Sonnenblumen
200 mlMilch (lauwarm)
2 Zitronen
1 PkBackpulver
0 Prise Salz
0 Für das Icing:
1 halbe Zitrone: Saft & Schale
1 PkPuderzucker

Grüner Zitronenkuchen: Variante 1

Schritt 1: Vorbereitungen

Mehl mit dem Backpulver in einer Schale mischen. Zitronenschale fein reiben und die Zitrone auspressen und in einer zweiten Schale miteinander vermischen.

Schritt 2: Blattspinat unterrühren

In einem Blender dem Blattspinat mit der Milch zerkleinern. Währenddessen Öl, Zucker und Salz verrühren und nach und nach die Eier hinzugeben. Wenn der Teig schaumig gerührt ist, den Spinat-Milch-Mix und das Mehl mit dem Backpulver langsam hinzugeben. Zum Schluss den Zitronensaft mit der Zitronenschale unterrühren.

Schritt 3: Grünen Zitronenkuchen backen

Den Teig in eine geölte Kastenform geben und in vorgeheizten Ofen bei Umluft mit 160°C für ca. 45min backen.

Diese Zutaten braucht ihr für den Kastenkuchen mit Spinat
Diese Zutaten braucht ihr für den Kastenkuchen mit Spinat © sixx

Gelber Zitronenkuchen: Variante 2

Schritt 1: Vorbereitungen

Mehl mit dem Backpulver in einer Schale mischen.

Schritt 2: Zitronenschale reiben

Zitronenschale fein reiben und die Zitrone auspressen und in einer zweiten Schale miteinander vermischen.

Schritt 3: Teig verrühren

In der Küchenmaschine Öl, Zucker und Salz verrühren und langsam ein Ei nach dem anderen hinzugeben und schaumig rühren. Dann die Zitronenmischung und Mehlmischung hinzugeben und alles gut vermengen.

Schritt 4: Gelben Zitronenkuchen backen

Teig in eine geölte Kastenform geben und bei Umluft mit 160°C für ca. 55min backen.

Schritt 5: Icing verteilen

Für das Icing, Saft und Schale einer halben Zitrone mit ¾ Packung Puderzucker mit dem Schneebesen verrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Die Videoanleitung für den Zitronenkuchen gibt's hier