Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
2 Eier
150 gMagerquark
7 ELMilch
6 ELSonnenblumenöl
300 gMehl
100 gZucker
1 Prise Salz
1 Pck. Backpulver
1 Handvoll Schokotropfen
0 FÜR DEN ZUCKERGUSS
250 gPuderzucker
3 ELWasser
0 FÜR DIE DEKO
8 Zuckerstangen (rot/weiß), davon 4 zerstoßen
1 Mini Spritzbeutel
1 goldener Puderzucker
1 rotes Stoff-Schleifenband
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Quarkgebäck: Nikolausstiefel: Rezept und Zubereitung

1x Backblech 

evtl. Stiefel-Ausstechform

6448588-516_00

Schritt 1: Teig herstellen

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Ein Ei zusammen mit dem Quark, sechs Esslöffeln Milch und sechs Esslöffeln Öl verrühren. Anschließend das Mehl, den Zucker, das Salz und das Backpulver unterkneten, so dass ein glatter Teig entsteht. Einige Schokotropfen mit in den Teig einarbeiten.

Schritt 2: Teig formen

Den Teig in sechs gleiche Teile teilen (Achtung: diese sehr markant formen. Der Teig sehr stark aufgehen) und zu Nikolausstiefeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ein Eigelb mit dem übriggebliebenen Esslöffel Milch verrühren und die Nikolausstiefel damit bestreichen. 

Schritt 3: Stiefel backen

Die Stiefel im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen. Anschließend die Nikolausstiefel auskühlen lassen.

Schritt 4: Dekoration

Für die Dekoration die Form der Nikolausstiefel mit rotem Zuckerguss nachzeichnen. Dann mit goldenem Puderzucker bestreuen und zerstoßenen Zuckerstangen dekorieren. Nach Belieben ein rotes Stoff-Schleifenband um den Nikolaus wickeln, eine Schleife binden und Zuckerstangen reinstecken. 

Hier gibt's die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke Enies beste Rezepte zu Weihnachten:

Entdecke Enies Lebkuchen-Rezepte: