Zutaten fürPortionen

500 gPizzateig (Grundrezept oder gekaufte Pizzaböden aus dem Bioladen)
2 ELRosmarin, frisch gehackt
16 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
1 kleine Zwiebel, gehackt
3 ELButter
1 ½ ELMehl
100 mlMilch
100 mlHühnerbrühe
1 Kugelfrischen Mozzarella, in kleinen Würfeln
1 Etwas Salz
1 Etwas Pfeffer, frisch gemahlen
2 Äpfel (säuerlich, wie z.B. Elstar)
150 gCheddar-Käse, frisch gerieben

Folge11_Pizza_Zutaten

Zubereitung: 

  • Den Backofen auf 220° vorheizen
  • Die Baconscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausbreiten
  • Mit Rosmarin und Pfeffer bestreuen und ca. 10 Minuten lang im heißen Ofen backen, bis der Bacon golden und kross ist
  • Auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen
  • In einem mittelgroßen Topf die Butter schmelzen lassen, darin Zwiebel andünsten, bis die Zwiebeln glasig werden
  • Dann das Mehl dazugeben und wie bei einer Mehlschwitze unter Rühren anschwitzen lassen
  • Milch und Brühe angießen und weiter rühren bis die Masse langsam eindickt
  • Dann den Mozzarella unterrühren, so dass eine cremige Sauce entsteht
  • Mit Salz und Pfeffer würzen

Fertigstellung:

  • Pizzateig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • Die helle Mozzarella-Sauce darauf dünn auftragen
  • Äpfel in dünne Scheiben schneiden und auf der Pizza verteilen
  • Die gebackenen Bacon-Scheiben in kleineren Stücken, ebenso den geriebenen Cheddarkäse auf der Pizza verteilen
  • Im heißen Ofen für ca. 15 Minuten backen

Kennt ihr schon Enies Canadian Pizza? Ein absolutes Muss! Weitere leckere Snacks findet ihr in unserem Special

Noch mehr leckere Rezepte: