Zutaten fürPortionen

0 Rezept für eine 28er Springform
0 Für die Creme:
1 ,2 kgFrischkäse Doppelrahmstufe 70%Fett
300 gZucker
2 Pck.Bourbon Vanille-Zucker
4 Eier Grösse L
200 mlSahne
200 ggehackte Erdnüsse je nach Geschmack gesalzen oder ungesalzen
300 gPeanutbutter
0 Für den Boden:
125 gButter
1 Pck.Butterkekse

Peanutbutter Cheesecake: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Zutaten verrrühren

Den Frischkäse zusammen mit den Eiern und der Sahne in der Küchenmaschine verrühren. Während die Maschine weiter rührt den Zucker und den Vanillezucker hinzu geben.

Schritt 2: Peanutbutter und Erdnüsse dazu

Sobald eine sämige und gleichmäßige Masse entstanden ist, den Peanutbutter und die gehackten Erdnüsse hinzu geben und die Küchenmaschine weiter rühren lassen.

>> Wie lange ein Cheesecake im Ofen bleiben sollte, verrät euch Enie hier: <<

Schritt 3: Boden vorbereiten

Während die Küchenmaschine die Masse rührt, Butter schmelzen, Butterkekse ganz klein zerbröseln und anschließend mit der Butter vermengen.

Schritt 4: In die Backform füllen

In die Backform Backpapier einspannen und den Rand mit Butter oder Fett bestreichen. Die Butterkeks-Brösel gleichmäßig auf dem Boden der Backform verteilen und anschließend die Cheesecake-Creme auf die Brösel in die Form geben und verstreichen.

Für den ultimativen Erdnussbutter-Käsekuchen aus New York braucht ihr diese Z...
Für den ultimativen Erdnussbutter-Käsekuchen aus New York braucht ihr diese Zutaten © sixx

Schritt 5: Cheesecake backen

Den Cheesecake in den bei 180°C vorgeheizten Backofen geben und ca. 45 min. backen, bis der Kuchen oben gold-braun ist. Danach abkühlen lassen und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Viele weitere Cheesecake-Rezepte findet ihr auch in unserem Käsekuchen-Special!

Darf es noch ein bisschen mehr Käsekuchen sein?