Zutaten fürPortionen

0 Rührteig-Zutaten:
2 Eier (Gr. M)
100 g Zucker
½ abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
125 g Schmand
125 g Mehl
2 TL Backpulver
0 Außerdem:
12 leere, bunt gefärbte Eier
1 Backtrennspray
1 Alufolie
1 Muffinblech mit 12 Mulden
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 18 Minuten
Insgesamt: 43 Minuten

Kuchen im Ei: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Zutaten verrühren

Eier, Zucker und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes so lange rühren, bis die Zuckerkristalle sich aufgelöst haben. Schmand hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und zum Teig sieben. Kurz unterrühren.

Schritt 2: Eier befüllen

Eierschalen innen mit Backtrennspray einsprühen. Jeweils etwas Alufolie locker in die Mulden des Muffinblechs betten. Eierschalen hineinsetzen, sodass sie stabil stehen. Eier knapp zur Hälfte mit Teig füllen.

Schritt 3: Kuchen im Ei backen

Eier im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 18 Minuten backen. Eventuell übergelaufenen Teig entfernen. Schale des Eis aufschlagen und Kuchen im Ei herauslösen.