Zutaten fürPortionen

1 WAFFELN
80 gParmesan
250 gDinkelmehl, (Type 630)
½ Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
500 mlButtermilch
2 Eier
1 Bund Schnittlauch
3 Stiele glatte Petersilie
6 Blättchen Basilikum
1 SCHAFSKÄSECREME
1 ELgrobes Salz
100 gFeta Schafskäse
250 gMagerquark
2 ELMineralwasser
1 abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

5393158-610_32

Für die Kräuterwaffeln:

  • Käse fein reiben.
  • Mehl, Backpulver, ½ TL Salz und frisch gemahlenen Pfeffer in einer großen Rührschüssel mischen. Buttermilch, Eier und Käse zugeben und mit den Quirlen des Handrührers zu einem glatten, nicht zu dünnen Teig verrühren.
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie mit Stielen fein hacken, die Basilikum-Blättchen abzupfen und auch fein schneiden. Die Kräuter unter den Teig mischen.
  • Waffeleisen nach Anleitung vorheizen und leicht mit Öl einpinseln. Nacheinander die Waffeln goldbraun backen. Waffeln im vorgeheizten Backofen bei 50°C Grad (keine Umluft!) warmhalten.

Für die Schafskäsecreme:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und glatt verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt zu den warmen Kräuterwaffeln servieren

Und jetzt noch was Süßes hinterher? Wir hätten da einen Peanutbutter-Cheesecake oder eine Erdbeer-Mascarpone-Torte im Angebot!

Noch mehr leckere Rezepte: