Zutaten fürPortionen

1 Orangencreme:
100 ml Orangensaft Frisch gepresst
2 Eigelb
100 g Zucker
50 ml Zitronensaft
60 g Butter
1 Prise Salz
1 mal 1 1/2 EL abgeriebene Schale von einer unbehandelten Orange
1 Boden:
25 g Mehl
20 g Stärke
25 g zucker
1 mal 1/4 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
3 EL Vollmilch
1 mal 1/2 TL Vanilleextrakt
1 TL abgeriebene Zitronen- oder Orangenschale
25 g weiche Butter
1 Füllung:
100 g weiße Schokolade
420 g Frischkäse
60 g Zucker
1 EL abgeriebene Orangenschale
1 EL Vanillerextrakt
2 Eier
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 70 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Sunshine White Chocolate Cheesecake (ca. 15-16cm Durchmesser): Zubereitung

Schritt 1:
Orangencreme: Orangensaft kochen und auf 3 EL (!) reduzieren. In einem Edelstahltopf Eigelb und Zucker verschlagen, bis die Masse dick und blassgelb ist, Zitronensaft und Orangensaft unterschlagen (keinen Aluminiumtopf verwenden, reagiert mit dem Saft und dem Eigelb). Bei geringer Hitze rühren, bis die Mischung dick wird. Nicht kochen! Die Butter, Salz und Orangenschalen mit dem Schneebesen unterschlagen, auf 87 °C erhitzen. Zum Abkühlen in eine andere Schüssel geben.

Schritt 2:
Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Backform ausbuttern.

Schritt 3:
Boden: Mehl, Stärke, Zucker, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben. Ei, Milch, Vanilleextrakt und Orangenschale verquirlen. Weiche Butter in die Mehl-Backpulver-Mischung geben. Mit den Fingerspitzen einarbeiten, bis die Mischung grob krümelig ist. Die Ei-Milch-Mischung einrühren, bis alles vermischt ist, in die Backform verteilen.

Schritt 4:
10 Minuten backen, 15 Minuten abkühlen lassen. Dann für das Wasserbad vorbereiten: Mit zwei Bahnen Alufolie kreuzweise von außen umwickeln und abdichten.   

Schritt 5:
Füllung: Weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Frischkäse, Zucker, Orangenschale und Vanille mit einem Mixer glatt rühren. Geschmolzene Schokolade hinzufügen, weiterschlagen, bis alle verrührt ist. Ein Ei nach dem anderen einrühren. Die gesamte Füllung auf dem Biskuit-Boden verteilen.

Schritt 6:
Die Backform auf ein tiefes Backblech oder in einen Bräter stellen, auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben. 2 cm kochend heißes Wasser einfüllen. 45 Minuten backen. Der Kuchen wird noch etwas wacklig sein. Das ist richtig so! Die Alufolie entfernen und mit einem dünnen Messer am Rand des Kuchens entlangfahren, um ein Aufreißen zu verhindern.

Schritt 7:
2 Stunden auf einem Gitter abkühlen lassen, bis der Kuchen Zimmertemperatur hat, dann für mindestens 4-6 Stunden in den Kühlschrank stellen (stellen Sie den Kuchen auf keinen Fall sofort nach dem Backen in den Kühlschrank, sonst weicht der Boden durch!). 2 Stunden vor dem Servieren mit einer großzügigen Schicht Orangencreme bedecken (nicht bis an den Rand heran!).

Noch mehr von Cynthia barcomi gibt es am 26.10, ab 13.30 Uhr beim großen  Halloween-Special  von Enie!

Cynthia Barcomi: Cover klein
© Maja Smend

Das neue Buch von Cynthia Barcomi " Let's Bake " mit 70 Rezepten, erschienen im mosaik Verlag, um 17,99 Euro.

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Apfelkuchen: Das Rezept für die Mini-Variante zum Nachbacken

Die Mini-Variante des Apfelkuchens zum Nachbacken.

Sweet & Easy - Enie backt

Camembert gebacken im Blätterteig

Eine herzhafte Brotzeit mit ländlichem Charme, Camembert-Päckchen umhüllt von Blätterteig mit einer Mango-Chutney-Füllung. Die perfekt Mischung aus süß und käsig abwechselnd. "Enie backt" jeden Samstag um 13:30 auf sixx.

Sweet & Easy - Enie backt

Exotisches Törtchen im Glas

Enies Gast Jasmin Krause zeigt heute ein schnelles, exotisches Torten-Rezept mit Mango und Maracuja - und das Ganze ohne Backen! Perfekt für hungrige Leckermäuler.

Sweet & Easy - Enie backt

Zwiebel-Birnen-Kuchen

Herzhaft in den Herbst! Mit dem Zwiebel-Birnen-Kuchen trifft ihr den perfekten Herbstgeschmack. Obst trifft auf deftige Zutaten für einen schönen Übergang in die neue Jahreszeit!

Sweet & Easy - Enie backt

Melonen-Smoothie

Ja das ist er, der Melonen-Smoothie! Perfekt, um sich an einem heißen Sommertag abzukühlen oder um ihn als schnelles Frühstück zu genießen. Natürlich könnt ihr diesen Smoothie auch mit jeder anderen Frucht zubereiten!