- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

160 g Mehl
½ Pck. Trockenhefe
50 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Magerquark
40 ml Milch
40 g weiche Butter
1 Ei
0 Außerdem:
1 12er Muffinblech
1 Portion Butter für die Form
1 Handrührgerät mit Knethaken
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Schritt 1:
Muffinblech einfetten mit Butter. Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in einer Schüssel gründlich vermengen. Quark zusammen mit der Milch zu einer glatten Masse verrühren. Mit der Butter, dem Ei und der Mehlmischung unter zu Hilfenahme eines Handrührgerätes zu einem Teig verkneten. Anschließend an einem warmen Platz 30 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 2:
Teig kurz durchkneten und dann in 12 Teile portionieren. Diese dann auf das Muffinblech verteilen und eine Stunde aufgehen lassen. Backofen derweil auf 200 Grad vorheizen. Muffins im vorgeheizten Backofen rund 20 Minuten backen bis sie eine gold-braune Farbe erhalten.

Tipp: Statt der Trockenhefe kann auch 1/4 Würfel frische Hefe verwendet werden.

Probiert auch den leckeren Maronen-Muffin von Enie oder ihren köstlichen Süß-Kartoffel-Muffin.

 

(Rezept: Jan Wischnewski)

Noch mehr leckere Rezepte: