Lebkuchen backen

Lebkuchen

Knsuper, knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen? Wolltet ihr schon immer mal ein Lebkuchen-Haus haben? Dann ist mit diesem Lebkuchen-Rezept der erste Schritt getan!

16.10.2014
Lebkuchen sorgt für den leckeren Weihnachtsduft im Haus
Rezept: Lebkuchen zur Weihnachtszeit © Photocuisine
Zutaten für Portionen
50 g Butter
175 g Honig
50 g Zucker
1 Eigelb
1 TL Kakaopulver
2 EL Lebkuchengewürz
0.5 TL Pottasche
0.5 TL Hirschhornsalz
250 g Mehl
0 Außerdem:
1 Klarsichtfolie
1 Backblech
1 Backpapier
1 Ausstecher
1 Backpinsel

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:

Butter, Honig und Zucker in einem Topf erwärmen, dabei ständig umrühren. Zucker muss sich vollständig auflösen. Masse abkühlen lassen.

Schritt 2:
Eigelb, Kakao und Lebkuchengewürz dazugeben. Pottasche und Hirschhornsalz in etwa 1 TL Wasser geben und auflösen lassen. Zur Buttermischung dazugeben, Mehl hinzufügen und alles zu einer festen Masse verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und mehrere Stunde oder über Nacht kalt stellen.

Schritt 3:
Backofen vorheizen (auf 180 Grad). Backpapier auf das Blech legen. Teig kurz durchkneten und ausrollen. Formen ausstechen und auf dem Blech legen. 20 Minuten backen. Fertige Lebkuchen abkühlen lassen.

 (Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte