- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

4 Blatt Gelatine
500 g Frischkäse
2 EL Zucker
2 Eiweiß
80 g Cornflakes
80 g flüssige Butter
2 EL brauner Zucker
200 g Himbeeren
4 Feigen
8 Dessertringe
1 Backpapier
1 Backblech
1 Küchenpapier
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Schritt 1:
Kaltes Wasser bereitstellen und Gelatine darin einweichen lassen. Frischkäse mit Hilfe einer Gabel eindrücken, Zucker hinzugeben und umrühren. Einen Teil dieser Mischung, ca. 1 Esslöffel voll, in einem nicht allzu großen Topf geben und erhitzen. Die ausgedrückte Gelatine dann darin auflösen lassen. Die verflüssigte Gelatine mit der Frischkäsemischung vermengen. Eiweiß schnittfest schlagen und vorsichtig unter die Mischung heben.

Schritt 2:
Einen Teller mit Backpapier auslegen und 4 Dessertringe darauf verteilen. Die Frischkäsemischung in die Ringe füllen und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 3:
Backofen auf 180 Grad vorheizen lassen. In der Zwischenzeit Cornflakes in einer Schüssel zerbröseln und mit flüssiger Butter und dem braunen Zucker vermengen. Die restlichen 4 Dessertringe auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech geben und die Cornflakes-Butter-Zucker-Mischung einfüllen. Das Ganze rund 25 Minuten im Ofen backen lassen.

Schritt 4:
Himbeeren und Feigen unter fließendem Wasser reinigen und trocknen. Die Feigen in vier Teile schneiden. Frischkäsecreme vom Dessertring befreien und vorsichtig auf einen Teller umsetzen. Die abgekühlten Cornflakes ebenfalls befreien und auf die Creme setzen. Früchte nach Belieben darüber verteilen und servieren.

Probiert auch den leckeren Pflaumen Crumble von Enie oder ihre köstlichen Quark Muffins!

(Rezept: Jan Wischnewski)

Noch mehr leckere Rezepte: