Beauty and the Beast

Beauty and the Beast: Das passiert am 6. November

Folge 17/18: Komplizen

Es scheint als sei der Plan von Catherine und Vincent aufgegangen. Doch sind die Polizei und Murfield wirklich vom Tod überzeugt? Wie soll es nun weiter gehen? Die Ereignisse überschlagen sich. Vor allem wird Tess zum großen Problem: Nicht nur, dass sie Vincent angeschossen hat, sondern sie will die Bestie der Polizei ausliefern.

SX_809933
© Â© 2013 The CW Network, LLC. All rights reserved.

Vincent und Catherine konnten vor Murlfield flüchten. Es schien alles auf ein Happy End herauszulaufen, doch wie heißt es so schön: Mehr Schein als Sein. Catherines Kollegin Tess hat Vincent auf der Flucht angeschossen. JT gelingt es, sie zu betäuben, bevor die Polizistin Verstärkung rufen kann. In dieser Folge geht es vor allem um die Freundschaft von Catherine und Tess. Können die beiden Ex - Partner wieder Freundinnen werden oder hat Cat sie für immer verloren? Was passiert mit Vincent? Wird seine Schusswunde heilen und die viel größere Frage, wird er von der gesetzestreuen Polizistin Tess ausgeliefert werden? Kann Catherine unter diesen Bedingungen weiterhin zu Vincent stehen?

Tote Bestie?  

Die Polizei ist fest davon überzeugt, dass der brutale Rächer gefasst ist. Nun gilt es die Proben zu manipulieren, so dass auch Evan überzeugt ist, dass das genmanipulierte Wesen tot ist. Während Vince und Cat sich um Tess kümmern, stattet JT Evan einen Besuch in der Gerichtsmedizin ab, wo der die Brandopfer untersucht, unter denen die Ermittler den unbekannten Rächer vermuten. JT jubelt Evan eine DNA-Probe von Vince unter, in der Hoffnung, dass die Polizei den Fall zu den Akten legt.

Freund oder Feind? 

Doch wie einfach ist es einen Mord vorzutäuschen? Wird die Polizei oder Murlfield Verdacht schöpfen, dass Vincent garnicht tot ist und kommen sie vielleicht sogar Cat auf die Schliche? Und das noch größere Problem ist, dass Tess nun Bescheid weiß über die Existenz von Vincent Keller. Gelingt es Catherine Tess zu überzeugen, dass Vincent nicht ausgeliefert wird? Tess ist zur Zeit jedenfalls weder gut auf Vincent, den sie als Bestie beschimpft zu sprechen, noch auf ihre frühere Partnerin, die Beweise in einem Mordfall vernichtet. 

Wie es weiter geht, seht ihr am 6. November um 20.15 Uhr. "Beauty and the Beast" gibt es immer Donnerstagabend als Doppelfolge ab 20.15 Uhr auf sixx. Fest steht es wird spannend und es gibt die Antworten. Wenn ihr nicht so lange  warten wollt, zeigen wir euch in der Zwischenzeit die  alte Episode in voller Länge  auf  sixx.de.  Mehr Mystery und Crime gefällig? Dann empfehlen wir die Werwolf-Serie  "Bitten" . Infos, Videos und die ganze Folge gibt’s  hier!