Damit steht dem Lesespaß nichts mehr im Weg!

Für Bücherwürmer: Süße Lesezeichen mit Magnet

© iStock

Trotz aller technischen Spielereien – Lesen gehört für viele nach wie vor zu den beliebtesten Hobbys. Es ist ja auch praktisch: Ob zum Einschlafen, in Bus und Bahn auf dem Weg zur Arbeit, am Strand oder bei schlechtem Wetter auf dem Sofa – ein gutes Buch ist ein herrlicher Zeitvertreib. Leider schafft man es aber so gut wie nie, ein komplettes Buch in einem Zug durchzulesen. Geplante oder ungeplante Unterbrechungen kommen immer wieder vor. Umso wichtiger, dass man später noch weiß, an welcher Stelle die Lektüre unterbrochen wurde. Lesezeichen sind genau dafür geschaffen. Wem die gekauften Varianten nicht gefallen oder wer einfach gerne selbst kreativ ist, kann mit wenig Aufwand sein eigenes Lesezeichen basteln. 

Ähnlich wie Lesezeichen mit Zeilenangabe  sind Lesezeichen mit Magnet besonders praktisch, da du nicht nur die Seite markieren kannst, an der du weiterlesen willst, sondern das Lesezeichen genauso im Buch positionieren kannst, dass es auch den richtigen Absatz oder die richtige Zeile markiert, an der deine Lektüre weitergeht.


© 2022 Seven.One Entertainment Group