Widder: 21.03. - 20.04.

Gut, dass der Herbst da ist und du dich in Mütze und Schal hüllen kannst, denn deine Visage ist diese Woche unerträglich. Dicke Tränensäcke und Babyspeck vom Frustessen lassen dein Gesicht diese Woche aufquellen wie Teigware von Knack und Back. Du kannst nicht mal in die Arbeit flüchten, denn selbst das Fax-Gerät wird dort mehr gebraucht als du. Geh lieber zum Arzt und hole dir ein Attest. Du brauchst auch kein schlechtes Gewissen zu haben, ab Mitte der Woche wird dich ohnehin eine Grippe heimsuchen. Netflix ist dein bester und vor allem einziger Freund, der immerhin ab und zu nachfragt, ob du noch da bist.  

Sex-Tipp: Das einzige, das dich diese Woche flachlegt, ist die Grippe.

Arschloch-Tag: Freitag. Wenn sich alle aufs Wochenende freuen, wirst du heulen, denn selbst deine Mutter hat den Besuch bei dir abgesagt. 

Stier: 21.04. - 20.05.

Das Leben meint es gut mit dir. Du kannst essen, was du willst und nimmst einfach nicht zu. Spaghetti Bolognese, Schnitzel und Eis – und trotzdem passt dir die neue Hose von Zara wie angegossen. Was auch zahlreiche Verehrer bemerken. Du kannst dich vor Dates kaum retten. Du fühlst dich so "Sex and the City". Dein einziges Problem ist es, dich zwischen den Männern entscheiden zu müssen. Tor 1, Tor 2 oder Tor 3? Wir versprechen, ein Zonk ist nicht dabei.

Sex-Tipp: Jetzt ist es an der Zeit, sich eine geheime Phantasie zu erfüllen.

Arschloch-Tag: Pah, solche Tage liegen hinter dir. Du findest es traurig, dass diese Woche nur 7 Tage hat!

Zwillinge: 21.05. - 21.06. 

Bleib heute am besten komplett im Bett. Denn diese Woche bist du ein noch größerer Pechvogel als Bridget Jones – und das mag schon was heißen. Egal, was du machst, dir gelingt einfach gar nichts: Du wirst dich mit einer dir nahestehenden Person streiten, ein wichtiges Meeting vergeigen und etwas zerstören, das dir sehr wichtig ist. Aber eigentlich geschieht es dir ganz recht: Du hast schließlich nicht auf deine Sterne gehört und bist trotzdem aufgestanden, du Dummkopf!

Sex-Tipp: Hab besser gar keinen Sex, bevor du deinem Partner noch was brichst oder schlimmeres… außer natürlich du willst ihn loswerden!

Arschloch-Tag: Alle außer Sonntag. Der ist ganz ok – also zumindest gemessen an den Tagen davor.

Krebs: 22.06. - 22.07.

Es ist einfach nicht dein Jahr. Wie sollen wir dir da Hoffnung auf diese Woche machen? Dein Partner geht fremd und versucht es nicht einmal zu verheimlichen, so egal bist du ihm. Dein Hund geht freiwillig ins Tierheim, um nicht mehr in deiner Nähe sein zu müssen. Und dein Halloween-Kostüm wird nicht geliefert, weil Kik keine Klamotten mehr in deiner Größe hat. 

Sex-Tipp: Wir würden ja sagen, suche dir auch jemanden zum Fremdgehen, aber niemand will dich. Und du hast auch kein Geld, um jemanden zu bezahlen.

Arschloch-Tag: Samstag. Die Affäre deines Partners übernachtet in eurem Bett und du musst auf der Couch schlafen.  

Löwe: 23.07. - 23.08.

Kein Schwein ruft dich an, keine Sau interessiert sich für dich. Und dafür gibt es einen Grund: Du stinkst. Knoblauch und Käsefüße sind eine reine Blumenwiese gegen dich. Wir haben einen Tipp: Duschen. Oder gehe zumindest mal im Regen spazieren. Das Wetter lässt eh nichts Anderes zu. Außerdem wirst du diese Woche 200 Follower bei Instagram verlieren, aber die waren ohnehin nur gekauft. Du bist noch einsamer als "lonely boy".

Sex-Tipp: Das einzige, was dich im Bett mit einem Löwen verbindet, ist dein unrasierter Körper. Aber kein Grund zum Rasierer zu greifen, dich will diese Woche ohnehin niemand nackt sehen.

Arschloch-Tag: Donnerstag. Dann wird auf Arbeit jemand auf dich zukommen und dir sagen, dass du stinkst. Vor allen Leuten.  

Jungfrau: 24.08. - 23.09. 

Diese Woche dreht sich alles um deinen neuen Pickel auf der Stirn. Außerdem bekommst du dein erstes graues Haar. Allerdings genau dort, wo die Sonne nicht scheint. Zu deinem Glück sieht es aber niemand außer dir, denn schon seit zwei Jahren besucht dich nur noch deine Frauenärztin da unten. Frisuren-Tipp: Pony schneiden lassen gegen den Pickel. Unten herum kahl rasieren. Wo nix wächst, kann auch nix grau werden.

Sex-Tipp: Falls sich doch mal jemand in deinen Schlüpfer verirrt, dann treibt es lieber von hinten. So bleiben Pickel und graue Haare unentdeckt.

Arschloch-Tag: Du hast eher eine Arschloch-Uhrzeit und zwar täglich vor dem Einschlafen, wenn dich die düsteren Gedanken an deine leere Zukunft einholen. 

Waage: 24.09. - 23.10.

Es ist Ende des Monats und das Geld war schon am Anfang knapp. Immerhin freut sich deine Mutter über deinen täglichen Besuch zum Abendessen. Lichtblick der Woche: Du suchst in den Ritzen deines Sofas nach Geld und findest stattdessen deine seit fünf Monaten vermissten Ohrringe wieder! Heureka! Dann erinnerst du dich, dass du die Ohrringe ja eigentlich von deiner besten Freundin geliehen hattest. Du weißt ja, nach jedem Hoch kommt ein Tief.

Sex-Tipp: Die einzige Affäre, die du diese Woche hast, ist mit dem Hackbraten deiner Mama. Liebe geht halt durch den Magen.

Arschloch-Tag: Sonntag. Du stellst verzweifelst fest, dass du keinen Wein mehr zu Hause hast und alle Geschäfte geschlossen sind. 

Skorpion: 24.10. - 22.11.

Du weißt selbst nicht warum, aber diese Woche bist du angriffslustiger als Tyler Lockwood und würdest jedem, der dir blöd kommt, am liebsten sofort in die Fresse hauen. Du bist zwar clever genug, um das nicht zu machen, deine bissigen Bemerkungen kannst du aber trotzdem nicht unterdrücken. Dass soviel Angriffslust nicht gut ankommt, brauchen wir dir ja wohl nicht zu sagen. In deinem Lieblingscafé bekommst du schon ab Dienstag keinen Kaffee mehr und dein Chef verordnet dir Auszeit auf der stillen Treppe. Deine Kollegen zittern vor Angst, wenn du vorbeiläufst und selbst dein Hund meidet deine Gesellschaft. 

Sex-Tipp: Hoffnungsloser Fall. Manche stehen ja auf Beleidigungen, aber du bist so unausstehlich, dass sich die Woche niemand das Bett mit dir teilen will.

Arschloch-Tag: Samstag. Beim Feiern überschätzt du Lauch dich selbst, pöbelst, landest in einer Schlägerei – und schließlich im Krankenhaus.

Schütze: 23.11. - 21.12. 

Eigentlich startet deine Woche ganz nett, denn du lernst gleich am Montag deinen Traumpartner kennen und schwebst sofort auf Wolke 7. Doch schnell holen dich alte Gewohnheiten ein und du schickst böse Sprachnachrichten, wenn die Antwort mal ne Stunde auf sich warten lässt. Facebook-Stalking ist zwar schön und gut, aber noch vor dem dritten Date, jeden Tag mit seiner Mama zu telefonieren, geht dann doch zu weit. Darum hält dein Liebesglück nicht lange an und schon am Wochenende bist du schon wieder all by yourself…

Sex-Tipp: Genieß' die paar Mal so gut es geht, denn nach der Trennung steht eine seeeeeeeehr lange Durststrecke an.

Arschloch-Tag: Freitag. Pünktlich zum Wochenende hat er endgültig die Schnauze voll von dir und du musst deinen Eltern Bescheid geben, dass das mit den Enkelkindern doch nicht so schnell was wird.

Steinbock: 22.12. - 20.01.

Deine Woche ist mal wieder vollgepackt mit Meetings, Verabredungen und anderen Dingen, die du noch dringend erledigen musst. Du denkst zwar, du bekommst all deine Termine unter einen Hut – da irrst du Pflaume dich aber gewaltig. Selbst Hermine Granger könnte deinen Workload nicht mehr stemmen. Die Rechnung gibt’s sofort: Dein Chef mahnt dich im Lauf der Woche ab, es gibt Krach mit deinem Partner, weil du nie zuhause bist und deine Mama ist enttäuscht, weil du die Einladung zum Essen verschwitzt. Und du selbst? Du bist einfach nur müde – schließlich hast du die ganze Woche so gut wie nicht geschlafen.

Sex-Tipp: Du und dein Partner hättet beide mehr Spaß am Sex, wenn du nicht nebenbei noch deine Steuererklärung machen würdest.

Arschloch-Tag: Freitag. Das Wochenende steht an und du hast deine To-Do-Liste noch nicht mal zur Hälfte abgearbeitet.

Wassermann: 21.01. - 19.02.

Manchmal kann es ja attraktiv sein, wenn man unberechenbar ist, aber diese Woche wechselst du deine Launen im Minutentakt. Im einen Moment bist du besser drauf als Jessica Day, im nächsten Moment griesgrämig wie Stefan Salvatore, wenn er auf Entzug ist. Das nervt extrem und kommt auch bei deinen Mitmenschen nicht gut an. Darum schlitterst du im Lauf der Woche von einem Streit in den nächsten. Entspann dich – uns egal mit was: Yoga, sixx schauen oder Alkohol…

Sex-Tipp: Rollenspiele sind gut, aber bleib in einer Rolle und wechsel nicht während des Sexes zwischen Domina und Schmusebär hin und her – da kommt niemand mit.

Arschloch-Tag: Sonntag. Du weißt nicht, ob du das Wochenende noch genießen oder schon stinkig wegen Montag sein sollst.

Fische: 20.02. - 20.03. 

Die einzige Person, die ein noch größerer Klugscheißer als du ist, ist Sheldon Cooper. Jetzt mal ehrlich: Gehst du dir mit deiner ständigen Besserwisserei eigentlich nicht selber auf die Nerven? Ist uns doch egal, ob es Trilogie und nicht Triologie heißt. Und es hat dich auch keiner nach deiner Meinung zu seiner Aussprache, seinem Verhalten oder seiner Rechtschreibung gefragt. Halt die Woche lieber mal die Klappe und du wirst sehen: Du gewinnst sogar andere Freunde als Google und deine Kollegen gehen vielleicht dieses Mal mit dir Essen. Die Betonung liegt auf vielleicht.

Sex-Tipp: Halte auch beim Sex einfach mal die Klappe und erkläre deinem Partner nicht schon wieder, woher der Begriff Orgasmus eigentlich kommt, welches Land am meisten Sex hat usw. usw. – will er das wissen, kann er auch einfach Paula kommt schauen!

Arschloch-Tag: Donnerstag, denn du fühlst dich kraftlos, weil du deine Klugscheißer-Bemerkungen schon ganze drei Tage unterdrückt hast.

Text: Eva Sophie Hausmann & Anja Kauffmann

Mehr über eure Sternzeichen