- Bildquelle: AFP © AFP

Anne Hathaway hat sich für ihre Rolle in "Les Miserablés" von ihrer Haarpracht getrennt und die Oscar®-Jury damit prompt beeindruckt: Für ihre Rolle als Fantine ist die 30-Jährige für den Oscar® in der Kategorie Beste Nebendarstellerin nominiert. Auch Kino-Youngster Jennifer Lawrence hat allen Grund zur Freude: Die gerade mal 22-Jährige darf in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Silver Linings Playbook" auf einen Oscar® hoffen.

Anne Hathaway: Haare ab und Diät

Für ihren Auftritt in "Les Miserablés" hatte Anne Hathaway regelrechte Qualen auf sich genommen: Um die Rolle der schwindsuchtkranken Prostituierten Fantine glaubhaft zu verkörpern, musste sie nicht nur ihren wunderschönen langen Haaren "Lebewohl" sagen. Nein, sie musste auch noch Diät halten. Und das nicht zu knapp: Rund 12 Kilo gingen runter, sechs davon angeblich in nur zwei Wochen. Kein Spaß für Anne, die erzählte, der Hunger habe ihr teilweise den Schlaf geraubt.

Jennifer Lawrence als junge Witwe Tiffany

Jennifer Lawrence' Rolle in "Silver Linings Playbook" gestaltete sich weniger qualvoll, war aber alles andere als leichte Kost. Die 22-Jährige spielt die junge Witwe Tiffany, die dem psychisch kranken Pat ( Bradley Cooper ) verspricht, ihm zu helfen, seine Frau zurückzuerobern. Dabei verliebt sie sich selbst in ihn.

Wir finden Anne Hathaway und Jennifer Lawrence haben einen OSCAR® mehr als verdient und drücken die Daumen für die Oscar®-Verleihung 2013 .