Catwalktraining, die perfekte Pose und der richtige Look – klingt nach Modelalltag. Doch in der Sendung "Top Dog Model" werden nicht Models, sondern Vierbeiner gesucht: Dem pfiffigsten und talentiertesten Hund winkt der Sieg!

Challenges führen zum Sieg

Modelmaße spielen in "Top Dog Model" eher keine Rolle. Dafür ist Talent um so wichtiger. Es gewinnt der Hund, der in mehreren Challenges das größte Können unter Beweis stellt und mit seinem Herrchen eine perfekte Einheit bildet. Keine leichte Sache, aber immerhin haben so "Glamour-Zwerg" Lucky, ein Chihuahua mit zwei Kilo Gewicht und Simba, der sanfte 60-Kilo-Leonberger die gleichen Chancen "Top Dog" zu werden. Neben dem Titel winkt Herrchen und Vierbeiner noch ein weiterer Gewinn: ein Werbevertrag als Hunde-Model für das Putzmittel "Cif".

Die Jury kürt den Sieger

sixx zeigt sechs Folgen der Show mit Stacey Solomon, Lilah Parson und Addison Witt in der Jury . Beim britischen "X Factor" wurde Stacey Solomon (23) 2009 dritte und gewann ein Jahr später das Dschungelcamp UK. Mit Lilah Parson (25) sitzt ein echtes Model im Juroren-Team, das schon für Channel und Vivienne Westwood gelaufen ist. Wenn es darum geht, Hunde groß raus zubringen, ist Addison Witt (46) der richtige Mann: Er castet Hunde für Hollywood-Filme. In Großbritannien lief "Top Dog Model" 2012 auf ITV2. Zusammen sind sie auf der Suche nach dem "Top Dog Model".

"Top Dog Model" ist leider aktuell nicht im Programm auf sixx. Mehr zur Show gibt es im großen Special auf sixx .