- Bildquelle: Warner Bros. Entertainment Inc. © Warner Bros. Entertainment Inc.

Liebe, Hass, Trauer, Wut - Durch nichts werden Gefühle besser ausgedrückt, als durch Musik. Und gerade diese Gefühlen gibt es in "The Originals" zur Genüge! Deshalb haben wir für euch die besten Songs der ersten Staffel in einer Playlist gesammelt. Das Spin-Off der "Vampire Diaries" ist in seiner Musikauswahl genau so vielseitig wie in der Story. Neben Queens of the Stone Age und Mikky Ekko, erwarten euch Songs der Arctic Monkeys und Yeah Yeah Yeahs.

"I feel no love"

Das haben sich wohl auch die Macher von "The Originals" gedacht. Zumindest scheinen viele der Songtexte das auszudrücken, was die Figuren selbst nicht können:

You think the worst of all is far behind
The vampire of time and memories has died
I survived. I speak, I breathe, 
I'm incomplete
I'm alive - hooray!
You're wrong again
'Cause I feel no love

Dieser Songtext aus "The Vampyre of time and memory" von Queens of the Stone Age könnte direkt von Klaus stammen. Wenn ihr die Ur-Vampir-Stimmung noch intensiver spüren wollt denn je, dann taucht in ihre Musikwelt ein und hört hier in unsere Playlist rein: