Sexy Beasts

Die Datinghoroskope von Sexy Beats: Löwe

Löwe: Die Vornehmen

Löwen (23. Juli - 23. August) wohlen nur eins: Verwöhnt werden. Um sie zu beeindrucken, muss das erste Date luxuriös und glamourös sein, nach oben sind für ihn keine Grenzen gesetzt.

Löwe
© IStockphoto

 Löwen wollen beeindrucken und beeindruckt werden. Für ein erstes Date sollte man sich daher nicht lumpen lassen, selbst wenn klar ist, dass man sich so etwas nicht immer leisten kann. Das Styling ist bei Löwen extrem wichtig, denn sie möchten, dass der Partner an ihrer Seite etwas hermacht. Vorher zum Friseur, zur Nagelmodellage oder sich neu einkleiden, ist daher ganz sicher nicht falsch, und auch das Make-up darf etwas üppiger ausfallen als sonst. Wichtig ist, dass der Gesamteindruck stimmt, mit den Details nehmen es Löwen hingegen lässiger. Total übertrumpfen sollte man sie allerdings auch nicht, idealerweise trifft man stilistisch denselben Ton.

Löwen wollen beeindruckt werden

Zum Essen führe man den Löwen in ein Restaurant aus, das irgendwie in und schick ist und sich für ein gepflegtes „showing off“ eignet. Besitzt man ein Auto der gehobenen Klasse, darf dieses auch weiter weg liegen, denn dann hat man Gelegenheit, sein Statusobjekt angemessen zur Schau zu stellen. Vor „zu Hause bekochen“ sei dagegen gewarnt, weil das dem Löwen als zu bieder erscheinen könnte, außer man ist in der Lage, hier wirklich Beeindruckendes aufzubieten, wie zum Beispiel einen erlesenen Weinkeller.

Wie zähmt man den Löwen?

Nach dem Essen ist gepflegte Abendunterhaltung angesagt: vielleicht sogar Oper oder ein Konzert, ein Musical oder ein gediegener Club. Schlägt man Salsa oder Tango vor, sollte man diese auch beherrschen, denn der Löwe blamiert sich nur ungerne auf der Tanzfläche. Sagt er zu, kann man sich sicher sein, dass er Ahnung vom Tanzen hat. Bei der Unterhaltung muss man geistreich mithalten können, sollte aber nicht schlauer als der Löwe sein, denn sonst verliert er ziemlich schnell seine Lust.

Der Löwe erwartet ein perfektes zu Hause

War der Abend perfekt, kommt er hingegen gerne mit bzw. erwartet dies umgekehrt auch von einem, denn natürlich hält er sich für unwiderstehlich. Zögert man, muss man das auf sehr charmante Weise tun, um es sich nicht mit ihm zu verscherzen. Am besten, man suggeriert dann, dass man vornehmes Abwarten für den Gipfel von Stil und Eleganz hält, den man ihm selbstverständlich nicht anders zutrauen würde. Bittet man den Löwen zu sich herein, darf ihn kein kreatives Chaos erwarten, sondern Stil: Natürlich ist es aufgeräumt, selbstredend ist das Bett mit Satin bezogen, auf jeden Fall steht ein Sekt im Kühlschrank! Kann man nichts in der Art bieten, investiere man lieber in ein standesgemäßes Hotel…