Cress Williams wurde am 27. Juli 1968 in Heidelberg, Deutschland geboren, er zog jedoch schon bald mit seiner Mutter nach Kalifornien, wo er seine Kindheit verbrachte. Nach seinem Abschluss an der University of California im Fach Schauspiel begann seine Karriere in Film und Fernsehen. Schon während des Studiums spielte er in vielen Theaterproduktionen mit.

Cresse Williams ist bekannt aus "Grey's Anatomy" und "Emergency Room"

Wohl am meisten bekannt ist Cress Williams aufgrund seiner Rolle in der letzten Staffel von "Friday Night Lights", man kennt ihn jedoch auch aus seinen vielen Gastauftritten in Serie wie " Grey’s Anatomy ", "Cold Case", "Prison Break" und " Emergency Room ".

In der Serie ist er der Bürgermeister

In der Serie Hart of Dixie spielt Cress Williams den Bürgermeister Lavon Hayes der kleinen Provinz-Stadt Bluebell. Zuvor war er zehn Jahre lang Linebacker in der NFL. Seine Hobbys? Sein Haustier: Alligator Burt Reynolds. Lavon hatte eine Beziehung mit Lemon.

Schauspieler Cress Williams ist seit dem Jahr 2000 mit Schauspielerin Simbi Khali verheiratet und lebt in Los Angeles.