Das brauchst du für die tierischen Weihnachtsanhänger:

alte Plastiktiere
Acryllack in verschiedenen Farben
Schmuck-Nietenstifte oder dicker Draht
dicke Nadel
Spitz-Zange

Die tierischen Anhänger schnell selbst machen: So geht's

Schritt 1:
Mit der dicken Nadel ein Loch an der gewünschten Stelle vorbohren (je nach Tier  einmal von unten nach oben durchstechen)

Schritt 2:
Die Schmuck-Nietenstifte durch das vorgebohrte Loch der Plastiktiere stecken und oben mit einer Spitzzange eine Öse formen.

Schritt 3:
Die Tierchen aufhängen, mit Acryllack bemalen und trocknen lassen.

"Handmade mit Enie" läuft immer Samstags ab 14:30 Uhr. Ein kleines Startkapital für die Bastelsachen könnt ihr euch schon mal hier mit einem Gutschein auf stoffe.de holen. Und wie wäre es mit diesen Windlichtern zum Träumen? Alle anderen DIY-Anleitungen - wie zu der Granatapfel-Zitronen Limonade - und Videos mit den Anleitungen zur Sendung findet ihr auf sixx.de. Sendung verpasst? Die ganzen Folgen von "Handmade mit Enie" findet ihr auch online. Noch mehr DIY findet ihr hier.