Zutaten fürPortionen

0 Brandteig-Zutaten:
l Milch
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss
100 g Butter
200 g Mehl
4 Eier (Gr. M)
0 Creme-Zutaten:
600 g Schlagsahne
2 Päckchen Vanillin-Zucker
2 Päckchen Sahnefestiger
175 ml Eierlikör
0 Außerdem:
3 EL Aprikosen-Aufstrich ohne Stücke zum Befestigen der Schwäne auf der Tortenplatte
1 PortionPuderzucker zum Bestäuben
1 Frischhaltefolie
1 Gefrierbeutel
1 Backpapier
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 18 Minuten
Insgesamt: 58 Minuten

Schritt 1:
Für den Brandteig Milch, 1/8 l Wasser, Salz, Muskatnuss und Butter in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und mit einem Rührlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Teig in eine Rührschüssel geben. Eier einzeln unterrühren.

Schritt 2:
Brandteig in einen Einmalspritzbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und auf mehrere mit Backpapier ausgelegte Backbleche 12 Teigstreifen in S-Form sowie 12 ovale Windbeutel spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 18 Minuten backen.

Schritt 3:
Aus dem Ofen nehmen. Fertige S-Formen auskühlen lassen. Fertige Windbeutel sofort mit einer Schere oder einem Messer waagerecht halbieren.

Schritt 4:
Für die Eierlikörcreme Sahne in 2 Portionen mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, zum Schluss Vanillin-Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Eierlikör unter die Sahne heben. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.

Schritt 5:
Böden der Windbeutel an der Unterseite mit dem Aprikosen-Aufstrich einpinseln. Den Deckel halbieren. Eierlikör-Sahne auf die unteren Hälften der Windbeutel spritzen. Je eine S-Form als Hals am Rand in die Sahne stecken. Halbierte Deckel als Flügel auf die Creme setzen. Mit Puderzucker bestäuben.

Unbedingt probieren: Windbeutel oder die Torte im Glas von Enie!