Zutaten fürPortionen

250 gSauerkraut
250 gMehl
60 gKakaopulver
2 TLBackpulver
1 Prise Salz
120 gweiche Butter
300 gZucker
½ TLVanilleextrakt
3 Eier
250 mlwarmes Wasser
100 gSchokoladentropfen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Schokomuffins mit Sauerkraut: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Sauerkraut vorbereiten

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Das Sauerkraut in ein Sieb geben und gründlich mit warmem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen und ausdrücken. Das trockene Sauerkraut anschließend sehr fein hacken, sodass keine längeren Fäden mehr zurückbleiben.

Schritt 2: Teig zubereiten

Zuerst Mehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen. Butter und Zucker in einer anderen Schüssel schaumig rühren und Vanilleextrakt dazugeben. Anschließend nach und nach Eier einrühren.

Dann die Mehlmischung und warmes Wasser abwechselnd unter ständigem Rühren zugeben, so dass ein zähflüssiger Teig entsteht. Zum Schluss Sauerkraut und Schokoladentropfen unterheben.

Schritt 3: Muffins backen

Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und anschließend 25 Minuten in den Backofen geben. Nach dem Herausnehmen vollständig auskühlen lassen.

Tipp: 

Man kann die Muffins mit Schokolade, Schoko-Guss oder kleinen Salzstangen oder Salzbrezeln dekorieren.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Muffins: 

Entdecke Enies beste Brownies: