Zutaten fürPortionen

4 Bio-Orangen
150 gZartbitter-Schokolade
100 gButter
3 Eier
60 gRoh-Rohrzucker
40 gMehl
3 ELPuderzucker
4 -8Minzblätter
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 65 Minuten

Schokokuchen aus der Orange: Rezept und Zubereitung 

6448597-104_04

1 Grill

Schritt 1: Orangenschalen vorbereiten

Die oberen Viertel der Orangen abschneiden und das Fruchtfleisch aus der Orange entfernen. Das geht am besten mit einem flexiblen Messer, mit dem man das Fruchtfleisch aus der Orangenschale löst. Anschließend die Fruchtfleischreste mit einem Löffel vom Boden der Schale kratzen.

Schritt 2: Kuchenteig zubereiten

Schokolade und Butter bei schwacher Hitze über einem Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit zwei Eier trennen und das Eigelb, 2 ganze Eier und den Zucker schaumig schlagen. Darüber das Mehl streuen und alles verrühren. Die geschmolzene Schokoladen-Buttermischung hinzugeben und das Ganze zu einem cremigen Teig verrühren.

Schritt 3: Einfüllen und Grillen 

Den Teig in die ausgehöhlten Orangen geben. Diese aber nur zu 3/4 füllen, da der Teig beim Backen noch etwas aufgeht.Die gefüllten Orangen bei 180 Grad indirekt für etwa 35-40 Minuten grillen.  Alternativ klappt das natürlich auch im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- /Unterhitze. Komplett durchbacken sollten die Schokoladenkuchen nicht, damit ein flüssiger Kern bleibt.  Wichtig: Die Orangen keinesfalls heißer als 180 Grad backen, da die Schale sonst unansehnlich braun wird.

Schritt 4: Servieren 

Die Schokoladenkuchen in den Orangen servieren und mit etwas Puderzucker und Minzblättchen dekorieren.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept:

Entdecke hier Enies beste Grill-Rezepte:

Weitere köstliche Schokokuchen und -torten