Zutaten fürPortionen

0 Für 12-15 kleine Gugls
155 gButter
1 TasseZucker
1 PriseSalz
155 gdunkle Kuvertüre
5 Eier
1 TasseMandelgrieß
1 TasseHaselnussgrieß
0 Für das Topping:
150 gButter
75 gStaubzucker
1 PriseSalz
1 /2Vanilleschote
75 gzimmerwarmer Frischkäse

Schritt 1: 
Butter, Zucker und 1 Prise Salz bei milder Hitze in einem kleinen Töpfchen schmelzen. Kuvertüre in grobe Stücke brechen, dazugeben und sanft schmelzen lassen.

Schritt 2: 
Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelbe unter die Schokomasse rühren. Dann Mandel- und Haselnussgrieß unterrühren. Zum Schluss den Eischnee locker unter die Schokomandelmasse heben und gut verrühren.

Schritt 3: 
Masse in die gefetteten Guglhupfmulden füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C  ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und stürzen. 

Zutaten für die Midi Mousse Gugl
Einmal in der Überblick: Diese Zutaten braucht ihr für die fluffigen Midi Mousse Gugl! © sixx

Schritt 4: 
Für das Topping: Butter, Staubzucker, Salz, Vanilleschote gut cremig aufschlagen. Den Frischkäse vorsichtig unterheben, anschließend aufdressieren.

Tipps: 
1) Die Tasse zum Abmessen der Zutaten sollte ein Volumen von ca. 150 ml haben. 

2) Ein Kuchen ganz ohne Mehl. Er ist durch den Grieß ganz besonders locker und saftig. Mandel- und Haselnussgrieß (auch Mandel- und Haselnussmehl genannt) sind blanchierte Mandeln bzw. Haselnüsse, die geschält und dann fein gemahlen werden. Es gibt fertigen Mandel- und Haselnussgrieß im Supermarkt, Reformhaus oder im Bio-Laden, aber auch in Internetshops.  

Mini-Guglhupfs liegen total im Trend. Habt ihr schon Enies kleine Käse-Erdbeerblond-Gugls probiert? Auch diese Mini-Bananensplit-Gugls sind nicht nur ein netter Hingucker sondern auch unheimlich lecker! 

Weitere süße Leckereien im Mini-Format