Material:

  • leeres Schraubglas
  • Schneekugel - Schnee
  • kleine Figur(en)
  • kleine Taschenlampe (batteriebetrieben)
  • kleiner Lampenschirm mit Ringgestell
  • Kunststoffgewinde oder Kunststoffmuffen (Baumarkt)
  • Wasser
  • Heißklebepistole

 

Und so einfach geht's: 

 

Schritt 1 - das Glas befüllen:

Das Schraubglas öffnen und in den Deckel eine kleine Figur oder andere fantasievolle Dinge mit Heißkleber befestigen. Das Ganze gut trocknen lassen und anschließend das Glas mit Wasser befüllen. Dabei darauf achten, dass es nicht zu voll ist, da die Figur noch etwas Platz im Glas einnimmt. Nun den Schneekugel-Schnee dazugeben. Den Deckel mit der Figur auf das Glas setzen und fest zuschrauben. Bei Bedarf noch etwas Heißkleber zum versiegeln auftragen.

 

Schritt 2 - den Lampenschirm vorbereiten:

Das Gewinde an die Lampe schrauben oder kleben und eventuell noch eine Kunststoffmuffe als Verlängerung aufsetzen. Nun die Taschenlampe vorsichtig in die Muffe schieben oder mit Heißkleber am Innenring des Schirmes befestigen.

 

Schritt 3 - beides zusammensetzen:

Jetzt kann der Lampenschirm über die Muffenverlängerung am Glasboden befestig werden. Dafür benutzen Sie wieder Heißkleber. Jetzt nur noch die Taschenlampe anknipsen, das Glas schütteln und fertig ist die zauberhaft leuchtende Schneelandschaft.

4776408-1161_40

Noch mehr leckere Rezepte: