In jedem Kreativ-Laden um die Ecke gibt es Stick-Sets mit passendem Garn und hübsche Vorlagen zu kaufen. Es müssen aber nicht immer gleich aufwendige Muster sein. Sagt eurer Mutter doch einfach mal in Stick-Worten, wie gern ihr sie habt. Ihr könnt die Botschaft selbst vorzeichnen und einfach nachsticken. Wir verraten euch, wie das funktioniert.

Basteln zum Muttertag: Embroidery Hoop

Auf der Suche nach Inspiration und Motiven bei Instagram & Co. gibt es viele Motive und Techniken, die man nachsticken und verschenken kann. Doch es muss nicht gleich ein komplettes Stickbild sein: für Einsteiger gibt es einfache – und dabei sehr hübsche – Möglichkeiten einen Stickrahmen zum Muttertag zu gestalten.

Das braucht ihr für euer Muttertagsgeschenk

Fast alle Bastelzutaten gibt es in Kreativ- und Bastelläden zu kaufen:

  • Stickrahmen in der Größe eurer Wahl
  • Handarbeitsstoff mit auszählbarem Gewebe
  • Stickgarn in der Farbe eurer Wahl –zum Beispiel Sticktwist oder dünnes Baumwollgarn
  • Sticknadel mit stumpfer Nadelspitze oder Nadel mit spitzer Spitze
  • Bleistift
  • Evtl. Paus- oder Butterbrotpapier

Die Basis für eure Embroidery: der Stepp- oder Rückstich

Der Steppstich ist wahrscheinlich die einfachste Stichtechnik beim Sticken – vielleicht kennt ihr ihn auch noch aus dem Handarbeitsunterricht in der Schule. Um sicher zu gehen, dass das Ergebnis bei eurem Geschenk sauber wird, könnt ihr ihn vorher einmal auf einem Stück Stoff üben.

Und so geht’s:

  1. Fädelt den Faden in die Nadel ein und macht einen kleinen Knoten am Ende. Der muss so dick sein, dass er nicht durch die Maschen des Stoffes rutscht.
  2. Stecht von hinten in den Stoff ein und zieht den Faden nach vorne bis zum Knoten durch.
  3. Stecht die Nadel jetzt ein paar Millimeter weiter von vorne in den Stoff ein und zieht den Faden wieder nach hinten durch.
  4. Von hinten stecht ihr nun wieder ein paar Millimeter weiter vorn wieder von hinten durch den Stoff.
  5. Die so entstandene Lücke zwischen dem alten Ein- und dem neuen Ausstich schließt ihr, indem ihr den Faden zurück in das vorhandene Loch stecht.
  6. Am Ende solltet ihr eine durchgängige Linie gestickt haben.
  7. Den Faden vernäht ihr am Ende auf der Rückseite des Stoffes indem ihr hier ein paar Knoten macht.

Einfaches Stickbild zum Muttertag

Sitzt der Steppstich, könnt ihr euch an das Muttertagsgeschenk machen. Spannt dafür den Handarbeitsstoff in den Stickrahmen ein. Nun gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Ihr schreibt eure Botschaft vorsichtig mit einem stumpfen Bleistift direkt auf den Stoff. Bei dieser Variante arbeitet ihr beim Sticken mit einer stumpfen Sticknadel.
  2. Ihr schreibt die Botschaft auf das Pauspapier. Achtet darauf, dass das Papier der Größe des Stoffs entspricht. Das Pauspapier befestigt ihr nun mit Klebefilm am Rahmen, damit es beim Bearbeiten nicht verrutscht. In dieser Variante arbeitet ihr mit einer spitzen Nadel, die ihr durch das Papier in den Handarbeitsstoff stickt.

Sind die lieben Muttertagsgrüße auf Stoff oder Pauspapier aufgemalt, kann es auch schon mit dem Sticken losgehen. Folgt mit dem Steppstich den Linien der Buchstaben. Am besten vernäht ihr den Faden am Ende jedes Buchstabens. So geht ihr sicher, dass sich das Geschenk nicht irgendwann aufribbelt. Habt ihr alle Buchstaben nachgestickt, ist der Embroidery Hoop fast fertig. Solltet ihr mit Pauspapier gearbeitet haben, zerreißt ihr das Papier nun vorsichtig und entfernt es zwischen den einzelnen Stichen.

Schon ist euer stilvolles Geschenk zum Muttertag fertiggebastelt. Ihr sucht weitere Geschenk-Ideen für eure Mütter? Wie wäre es mit einem selbstgemachten Hängetopf für Blumen oder einer DIY-Handyhülle mit Farbspray?

GANZE FOLGEN ZUM THEMA DIY

Good Bones - Mutter, Tochter, Home-Makeover

Das Bürohaus Makeover

Mina und Karens heutiges Projekt ist die Umgestaltung eines ehemaligen Büroraums in ein komfortables Zuhause. Die beiden sind aufgeregt, denn hier ist nichts vorgegeben und ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf gelassen.
40:33 min

Fixer Upper

Ein Farmhaus in Traumgegend

Keith und Annabeth Morgan suchen nach einem geräumigen Haus mit Garten für die ganze Familie. Chip und Joanna geben sich bei der Gestaltung der Mädchenzimmer besondere Mühe und liefern sich eine kleine Design-Challenge.
42:13 min

Fixer Upper

Ein Haus für den Opernsänger

Josh liebt die Musik und möchte seiner Leidenschaft in den neuen vier Wänden nachgehen zu können. Chip und Joanna stellen ihm und seiner Frau ein eher unscheinbares Objekt vor, versprechen aber, dass es in neuem Glanz erstrahlen wird.
42:10 min

Boom my Room

Make-Over für die Männer-Höhle

Ein dunkles Wohnzimmer, die mini kleine Küche und alte graue Möbel - das muss dringend weg! Janin und ihr Team pimpen Saschas Wohnung so richtig auf.
01:00:22 min

Die Super-Makler

Zu gut, um wahr zu sein

Tarek und Christina entdecken eine Immobilie.die zu schön ist, um wahr zu sein. Doch sie entpuppt sich als Baustelle.
20:34 min